Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Mann niest – 20.000 Euro Schaden!

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

So schnell kann’s gehen! Ein 47-jähriger Autofahrer in Erfurt hatte einen kurzen Niesanfall in der Stadt. Wenig später waren drei Autos kaputt.

Die Quittung für den Zwischenfall in Erfurt: 20.000 Euro.

Erfurt: Niesanfall führt zu 20.000 Schaden

Alles trug sich am Dienstagmorgen in der Werner-Seelenbinder-Straße zu, berichtet die Polizei. Dort hielten zwei Autos an einer Kreuzung an, weil sie Vorfahrt gewähren mussten.


So viele Verkehrsunfälle gab es 2021 in Thüringen:

  • Unfälle insgesamt: 47.714
  • Die meisten davon verliefen glimpflich, bei etwa 5.000 wurden Menschen verletzt
  • 87 Menschen wurden 2021 auf Straßen im Freistaat getötet
  • Die Unfallursache Nummer 1 ist dabei das Fahren mit zu hoher Geschwindigkeit. Das war laut Innenministerium für etwa 35 Prozent aller Verkehrsunfälle verantwortlich
  • Insgesamt ging die Zahl der Verkehrsunfälle in Thüringen im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück (Minus 0,4 Prozent)

Dahinter fuhr der Mann in seinem VW – und wurde dann von einem derart heftigen Niesanfall geplagt, dass er nicht mehr rechtzeitig auf die Bremse treten konnte. Er knallte gegen das erste wartende Fahrzeug und schob das dann auf den Wagen davor.


Mehr News aus der Landeshauptstadt Erfurt:


Alle drei Fahrzeugen wurden dadurch stark beschädigt. Sie mussten abgeschleppt werden. Schwer verletzt hat sich bei dem Unfall zum Glück keiner. Eine Frau (61) kam mit leichten Verletzungen zur Vorsorge ins Krankenhaus.