Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Streit vor dem Hauptbahnhof eskaliert! Mann sticht mit Messer auf zwei Passanten ein

Blutige Szenen auf dem Bahnhofsvorplatz in Erfurt! Ein Mann soll eine Jugendlichen und ihren Begleiter mit einem Messer attackiert haben.

© Marcus Scheidel

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Spannende Fakten findest du im Video.

Polizeieinsatz am Hauptbahnhof in Erfurt!

Die Beamten mussten zum Bahnhofsvorplatz in Erfurt ausrücken. Offenbar gab es dort einen schweren Messerangriff.

Hauptbahnhof Erfurt: Brutale Szenen auf dem Vorplatz!

Wie die Polizei mitteilt, soll ein 33-jähriger Mann am Donnerstagabend (24. November) zwei Passanten attackiert haben, die auf dem Bahnhofsvorplatz unterwegs waren. Mit einem Messer habe der 33-Jährige auf eine 16-jährige Jugendliche und ihren 42-jährigen Begleiter eingestochen.

Die beiden Opfer sind dabei schwer verletzt worden. Aufgrund der Verletzungen mussten beide ins Krankenhaus gebracht werden. Der 33-jährige Mann soll außerdem betrunken gewesen sein und Drogen genommen haben – den Polizisten war er kein Unbekannter.


Mehr News:


Gegen den 33-Jährigen wurde heute außerdem ein Haftbefehl erlassen: Der Verdacht des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung steht jetzt im Raum. Die Polizei hat den Mann vorläufig festgenommen. (abr/jko)