Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Seit Tagen kein warmes Wasser! Was in der Stadt los ist

Etliche Mieter in Erfurt waren tagelang vom warmen Wasser abgeschnitten. Hier erfährst du, was zu der Störung geführt hat.

© IMAGO / Gerhard Leber

Gas und Strom: Mit diesen 5 Tricks sparst du viele Energiekosten

Die Energiepreise steigen und steigen. Mit diesen Tipps bekommst du deine Ausgaben in den Griff.

Was ist denn da im Erfurter Südosten los? Einige Mieter mussten hier tagelang auf Warmwasser verzichten. In einschlägigen Facebook-Gruppen machten viele ihrem Ärger Luft.

Bei einigen wurde der Schaden immerhin jetzt behoben: Andere müssen sich leider noch ein paar Tage auf kalt duschen einstellen. Hier erfährst du, was zu der Störung in Erfurt geführt hat.

Erfurt: Tagelang kein warmes Wasser

Eine Anwohnerin in der Carl-Zeiss-Straße ist verzweifelt. „Ist bestimmt schon das vierte Mal, dass wir kein heißes Wasser haben“, erzählt sie im Thüringen24-Gespräch. „Und wir wohnen hier erst seit einem Jahr.“ Seit Montag war das Warmwasser in ihrer Wohnung plötzlich weg. Wie als wäre es plötzlich abgestellt worden.

Ein paar hundert Meter weiter nördlich, am Herrenberg, saßen Mieter ebenfalls auf dem Warmwasser-Trockenen – und das schon seit mehreren Tagen. Hier würde auch die Heizung nicht funktionieren, schreibt eine Nutzerin einer öffentlichen Erfurter Facebook-Gruppe in einem verzweifelten Beitrag. „Bei den Temperaturen ein Skandal“, findet sie.

Erfurt: Ausfälle in der Tunger- und Carl-Zeiss-Straße

Vermieter in beiden Fällen ist die TAG Immobilien AG. Thüringen24 hakte dort nach, was es mit den beiden Störungen auf sich hat. Eine Sprecherin bestätigt: Sowohl in der Tungerstraße als auch in der Carl-Zeiss-Straße kam es zu Ausfällen. Beide haben aber offenbar nichts miteinander zu tun.

In der Tungerstraße sei es demnach zu einem Rohrbruch gekommen. Hier „funktioniert seit 14.30 Uhr die Warmwasser- und Heizungsversorgung wieder“, so die Sprecherin. „In der Carl-Zeiss-Straße gibt es aktuell bei einigen Hausaufgängen noch eine Störung.“ (Stand: Dienstag, 6. Dezember)

Erfurter Mieter müssen weiter bibbern

Hier soll eine Undichtigkeit am Warmwasser-Absteller für den Schaden gesorgt haben. Jetzt ist dieser erst einmal aus. Ein Ersatzteil lässt aber noch ein wenig auf sich warten. Wahrscheinlich etwa eineinhalb Tage.


Mehr News:


Die TAG schätzt, dass die Versorgung bis zum Donnerstag (8. Dezember) wieder hergestellt werden kann. Bis dahin müssen sich die Anwohner beim Duschen weiter besser sehr warme Gedanken machen.