Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Brutale Attacke in der Straßenbahn! Polizei sucht jetzt nach diesem Mann

Nach einer brutalen Attacke in der Erfurter Straßenbahnlinie sucht die Polizei nun diesen Schläger. Wer hat ihn gesehen?

© IMAGO / Karina Hessland / Landespolizeiinspektion Erfurt / Thüringen24 Redaktion

Verbrechen: Warum Fahndungsfotos oft so spät gezeigt werden

In diesem Video erklären wir, warum es teilweise Monate dauern kann, bis die Polizei sich mit Fotos von gesuchten Personen an die Öffentlichkeit wendet.

In Erfurt wurde eine Straßenbahnfahrt für einen Mann zu einem richtigen Horror-Trip. Ein Unbekannter schlug und trat zu – er verletzte das Opfer schwer.

Nun veröffentlichte die Polizei Erfurt Fahndungsfotos. Wer kennt diesen verdächtigen Mann?

Erfurt: Horror-Fahrt in Straßenbahn

In der Straßenbahnlinie 3 in Erfurt spielte sich bereits am 15. Oktober 2022 ein wahrer Albtraum ab. Am späten Abend, um 22.40 Uhr, soll ein Unbekannter einen 56-jährigen Fahrgast brutal attackiert haben. Das Ganze geschah zwischen den Haltestellen Baumerstraße und Universität, wie die Polizei sagt.

+++ Erfurter Bauern „auf Kriegsfuß mit grüner Landwirtschaftspolitik“! Massiver Protest geplant +++

Die Brutalität des Angriffs schockiert. Der Angreifer soll nicht nur zugeschlagen haben – er trat sein Opfer wohl auch nieder und kickte dem Mann mit seinem Schuh ins Gesicht. Der Tatort Straßenbahn wurde komplett, als der Schläger sich auch noch das Handy des 56-Jährigen geschnappt und es auf dem Boden zertrümmert haben soll.

Ermittlungen noch immer erfolglos

Die Erfurter Polizei begann umgehend mit den Ermittlungen. Doch bisher ohne Erfolg. Deshalb sucht sie nun nach Zeugen des brutalen Übergriffs und veröffentlichte Fahndungsfotos des Verdächtigen.


Mehr News:


Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erfurt unter der Telefonnummer 0361/5743-24602 entgegen. Warum die Polizei die Fahndungsfotos erst jetzt veröffentlicht hat, erfährst du in dem Video vom Anfang.