Veröffentlicht inErfurt

Erfurterin geht mit neuem Laden an den Start! DIESEM Ort soll er wieder Leben einhauchen

Endlich kommt hier wieder frischer Wind rein: Eine Erfurterin geht einen entscheidenden Schritt – die Freude darüber dürfte im Ort riesig sein.

Erfurt
u00a9 imago images/Kirchner-Media

Die Geschichte des Traditionshandwerk in Thüringen

Die Porzellanherstellung und die Glasbläserei haben eine lange Tradition in Thüringen.

Eine Entscheidung kann manchmal ein ganzes Leben verändern: So ähnlich dürfte es auch dieser Erfurterin gegangen sein – sie hat mit ihrer Entschluss einen völlig neuen Weg eingeschlagen.

Und mit der Eröffnung dieses Ladens ist wahrscheinlich nicht nur für die Bewohner dieser Stadt ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen.

Erfurterin pendelt nach Rastenberg

In die Fußstapfen der Eltern zu treten ist gar nicht so leicht. Aber genau das kann manchmal auch von Vorteil sein. Denn: Immerhin können die Eltern einem das nötige Know-how mitgeben, das andere sich erst einmal mühsam aneignen müssen. Möglicherweise hat das auch die Thüringerin Alina dazu bestärkt, einen neuen Weg einzuschlagen – ihr Vater ist nämlich selbst ein erfahrener Gastronom, berichtet die „Thüringer Allgemeine“.

+++ Erfurt: Neues Restaurant hat kaum offen – und schon gibt es heftige Kritik! Was ist da dran? +++

Lange Zeit war es schlecht bestellt um das kulinarische Angebot im thüringischen Rastenberg: In früheren Zeiten hatte es laut der Zeitung mal den „Ratskeller“ gegeben. Doch jetzt will Alina aus Erfurt dem 2.500-Seelen-Örtchen an anderer Stelle wieder Leben einhauchen.

Erfurterin bietet nicht nur Kaffee und Kuchen an

Eigentlich ist Alina gelernte Krankenschwester, wie sie der „Thüringer Allgemeinen“ verrät. Doch: In diesem Job sah sie sich langfristig nicht. „Es ist viel erfüllender, wenn man selbst die Verantwortung trägt“, verrät sie der Zeitung. Und genau diese Verantwortung trägt sie jetzt nach der Eröffnung des „Café Alina“ in der Rastenberger Kirchallee. Dem Namen nach könnte man darauf schließen, dass man dort nur Kaffee und Kuchen bekommt – doch das ist längst nicht alles.


Mehr News:


Den Kaffee und den Kuchen gibt es zwar – das sei allerdings längst nicht alles im kulinarischen Angebot. Was sie noch auf der Speisekarte stehen hat und wann das Café immer geöffnet hat, kannst du bei der „Thüringer Allgemeinen“ nachlesen.