Veröffentlicht inJena

Wieder fiese Giftköder ausgelegt – Hundehasser in Jena?

Hunde Gift Köder Jena.jpg
In einer blaue Knete-ähnliche Substanz lag das vermeintliche Rattengift in der Mühlenstraße in Jena. Foto: Polizei Jena

Im Jenaer Süden treibt offenbar ein Tierhasser sein Unwesen: Am Wochenende sind nach Angaben der Polizei im Stadtteil Lichtenhain erneut vergiftete Köder gefunden worden. Wie schon bei dem Vorfall in der vergangenen Woche, als zwei Hunde in Lebensgefahr gerieten, sind in der Mühlenstraße wieder knetartige Substanzen ausgelegt worden. Hundebesitzer fanden sie auf ihrer Gassi-Runde am Samstagnachmittag.

Die Beamten vermuten, dass es sich um Schneckenkorn handelt, mit dem Hunde oder auch Katzen vergiftet werden sollen. Deswegen rät die Polizei Tierbesitzern zur Vorsicht und bittet um Hinweise zu weiteren Ködern oder dem Täter. Telefonisch ist die Behörde in Jena unter der Nummer (03641) 810 zu erreichen.