Pulver-Attacke auf AfD - Feuerwehr-Einsatz in der Krautgasse

Auf die Geschäftsstelle der AfD in der Krautgasse in Jena ist eine Pulver-Attacke verübt worden.
Auf die Geschäftsstelle der AfD in der Krautgasse in Jena ist eine Pulver-Attacke verübt worden.
Foto: Jan-Henrik Wiebe
  • Weißes Pulver in AfD-Geschäftsstelle in Jena verstreut
  • Polizei und Feuerwehr in der Krautgasse im Einsatz

Auf die Geschäftsstelle der AfD in Jena ist eine Pulver-Attacke verübt worden. Nach Angaben der Polizei haben Unbekannte die Tür zu den Räumlichkeiten in der Krautgasse aufgebrochen und eine weiße Substanz verstreut. Am Montagvormittag rückten die Beamten und sechs Fahrzeuge der Feuerwehr aus, um den Bereich zu sichern.

Noch ist unklar, worum es sich bei dem Pulver handelt und ob davon eine Gefahr ausgeht. Feuerwehrleute in Schutzanzügen untersuchten die Substanz. Der Vorfall wurde gegen 11 Uhr bei der Polizei gemeldet.

Bildergalerie: Weißes Pulver im Jenaer AfD-Büro gefunden