Veröffentlicht inJena

Schließung in Jena: Elektrotechnik-Firma halbiert Belegschaft

Luftaufnahme Jena
Luftaufnahme von Jena mit Blick über die Saale. Foto: imago/Karina Hessland
  • Fränkischer Elektrotechnik-Zulieferer will Tochterfirma bis Anfang 2018 dicht machen
  • Dem Unternehmen Trafotech war 42-Mitarbeiter-Standort in Jena nicht profitabel genug

Der fränkische Elektrotechnik-Zulieferer SBA Trafotech GmbH will sein Tochterunternehmen in Jena bis Ende Januar 2018 schließen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Heiligenstadt bei Bamberg wolle sich strategisch neu ausrichten, teilte Geschäftsführer Steffen Schatzler am Montag nach einer Mitarbeiterversammlung in Jena mit.

Standort Jena war nicht profitabel

Der Jenaer Standort sei nicht profitabel. Von der Schließung betroffen sind 42 Mitarbeiter. Es werde das Möglichste getan, um die Belegschaft in einer schwierigen Phase zu unterstützen. Trafotech liefert Elektronikbauteile wie Transformatoren für den Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau und beschäftigt 100 Mitarbeiter.