Teils dramatische Anstiege im neuen Mietspiegel für Jena

Bezahlbarer Wohnraum ist in Jena schon seit einigen Jahren Mangelware. Dass es nicht besser wird, sondern eher noch schlimmer, zeigt der kürzlich von der Stadt vorgestellte qualifizierte Mietspiegel. (Archivfoto)
Bezahlbarer Wohnraum ist in Jena schon seit einigen Jahren Mangelware. Dass es nicht besser wird, sondern eher noch schlimmer, zeigt der kürzlich von der Stadt vorgestellte qualifizierte Mietspiegel. (Archivfoto)
Foto: Jan-Henrik Wiebe
  • Mietpreise in Jena pro Quadratmeter teilweise stark gestiegen
  • Besonders teuer sind große Wohnungen über 80 Quadratmeter und Neubauten ab 2002

Bezahlbarer Wohnraum ist in Jena schon seit einigen Jahren Mangelware. Dass es nicht besser wird, sondern eher noch schlimmer, zeigt der kürzlich von der Stadt vorgestellte qualifizierte Mietspiegel. Im Auftrag der Stadt haben Mieter, Vermieter und Experten sich zusammengesetzt, Kriterien aufgestellt und die Bürger angeschrieben. Dank der Daten von 990 Mietern und knapp 2500 Vermietern wurde die neue Mietspiegeltabelle festgelegt.

Diese Wohnungstypen sind besonders betroffen

Besonders extrem sind die Steigerungen bei Wohnungen, die größer als 80 Quadratmeter sind. Hier ist es auch besonders eng auf dem Wohnungsmarkt. Sowohl Familien mit mehreren Kindern, als auch Studenten nutzen die Größe gerne für Wohngemeinschaften. Vor allem bei Altbauten, die vor 1949 errichtet wurden, und bei Gebäuden, die ab 2002 gebaut wurden und in mittlerer bis guter Lage sind, gab es große Mietsteigerungen. Zuvor wurde im Jahr 2015 ein qualifizierter Mietspiegel erhoben.

Qualifizierter Mietspiegel für Jena 2017

Günstige Wohnungen meist unsaniert in Jena

Statt 7,20 Euro pro Quadratmeter kosten Wohnung über 80 Quadratmetern in Altbauten, erbaut bis 1949, nun meist 7,65 Euro pro Quadratmeter. Noch stärker ist der Zuwachs bei den Neubauten ab 2002. Dort kosteten Wohnungen über 80 Quadratmeter nun im Schnitt 9,01 Euro statt 8,30 Euro. Lediglich ältere, unsanierte Wohnungen unter 50 Quadratmetern sind um etwa 10 Cent günstiger laut neuem Mietspiegel geworden,. Günstig sind in Jena vor allem unsanierte zwischen 1968 und 1991 erbaute Gebäude.

Qualifizierter Mietspiegel für Jena 2015

Am Mietspiegel können sich Vermieter und Mieter orientieren, wie viel Wohnraum in einer Stadt kostet.

Schlangenlinien mit 3,7 Promille: Beinahe Kollisionen mit Gegenverkehr

Wo andere schon nicht mehr stehen können, stieg am Dienstag ein 41-Jähriger mit knapp 3,7 Promille ins Auto und gefährdete sich selbst und andere im Saale-Orla-Kreis. (Symbolfoto)
Wo andere schon nicht mehr stehen können, stieg am Dienstag ein 41-Jähriger mit knapp 3,7 Promille ins Auto und gefährdete sich selbst und andere im Saale-Orla-Kreis. (Symbolfoto)
Foto: imago/Eibner
  • 41-Jähriger fährt mit 3,7 Promille über die B281
  • Durch Zufall kollidierte er nicht mit dem Gegenverkehr
  • Polizei beendet schließlich die Promillefahrt
Mehr lesen