Science City Jena kämpfte gegen Favoriten um dritten Saisonsieg

Science City Jena hat am Sonntag seinen dritten Saisonsieg verpasst. Die Jenaer Basketballer unterlagen Ludwigsburg mit 64:78 deutlich.
Science City Jena hat am Sonntag seinen dritten Saisonsieg verpasst. Die Jenaer Basketballer unterlagen Ludwigsburg mit 64:78 deutlich.
Foto: Christoph Worsch
  • Science City Jena verliert geen MHP Riesen Ludwigsburg 64:78
  • Jenaer verpassen dritten Saisonsieg

Die Bundesliga-Basketballer von Science City Jena haben am Sonntag gegen die MHP Riesen Ludwigsburg ihren dritten Saisonsieg verpasst. Die Thüringer unterlagen am 7. Spieltag in der heimischen Arena vor 2608 Zuschauern den favorisierten Gästen aus Baden-Württemberg mit 64:78 (34:39). Für Science City Jena traf Maximilian Ugrai mit 13 Punkten am häufigsten. Die Gäste stellten mit Justin Sears (15) den Topscorer der Partie.

Jena lässt sich nicht beirren

Dabei hatten die Jenaer Korbjäger den Rückschlag nach ihrer ersten Pleite bei der BG Göttingen (60:86) gut verkraftet. Von den jüngsten Erfolgen der Ludwigsburger gegen den deutschen Meister Brose Bamberg und in der Champions League gegen Klaipeda ließen sich die Männer von Jenas Trainer Björn Harmsen nicht beeindrucken.

Spiel endet deutlich

Während das erste Spielviertel ausgeglichen (23:23) endete, gingen die Gastgeber mit nur fünf Punkten Rückstand in die Halbzeitpause. Doch vor dem Schlussdurchgang lagen die Schwaben schon vorentscheidend mit 18 Zählern in Front.