Pilzsammler findet Granate im Wald

  • Ein Pilzsammler hat im Saale-Holzland-Kreis eine rund 100 Jahre alte Granate gefunden
  • Laut Kampfmittelräumdienst sind diese besonders schwer zu entschärfen

Ein Pilzsucher hat im Wald zwischen Dorna und Bollberg bei Stadtroda im Saale-Holzland-Kreis eine Sprenggranate aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt. Er habe den Fund am Sonntag erst einmal sicher beiseite gelegt, im Internet recherchiert und danach die Polizei verständigt, teilte die Landespolizeiinspektion Jena am Dienstag mit.

Der Kampfmittelräumdienst bestätigte den Verdacht des Finders. Diese hundert Jahre alten Granaten sind nach Ansicht der Experten beim Entschärfen besonders gefährlich: Es gibt keine genauen Erkenntnisse darüber, welche explosiven Stoffe sich im Inneren befinden.

Thüringenderby: Basketball-Krimi zwischen Science City und Rockets

Jenas Skyler Bowlin versteckt sich vor dem letzten Angriff der Rockets hinter seinem Handtuch.
Jenas Skyler Bowlin versteckt sich vor dem letzten Angriff der Rockets hinter seinem Handtuch.
Foto: imago/Christoph Worsch
  • Science City Jena gewinnt das Thüringen-Derby in der Basketball-Bundesliga gegen die Oettinger Rockets knapp mit 101:97
  • Ausverkaufte Erfurter Messehalle sieht packendes Duell
Mehr lesen