Schwerer Unfall durch Stamm auf Radweg - Helm platzt

Ein Baumstamm auf einem Radweg ist in Jena-Lobeda einem Mann zum Verhängnis geworden.
Ein Baumstamm auf einem Radweg ist in Jena-Lobeda einem Mann zum Verhängnis geworden.
Foto: Polizei
  • Baumstamm auf Radweg in Jena führt zu schwerem Unfall
  • 47-Jähriger am Kopf verletzt
  • Polizei sucht nach Unbekannten

In Jena haben Unbekannte einen schweren Fahrradunfall verursacht. Die Täter hatten nach Angaben der Polizei einen Baumstamm auf den Radweg unterhalb der Alfred-Diener-Straße in Lobeda gelegt. Das hölzerne Objekt nahe dem Sportplatz sei jedoch nur schwer zu erkennen gewesen.

Radfahrer sieht Baumstamm auf Weg zu spät

Am Montagmorgen sah ein 47-Jähriger den Stamm zu spät und versuchte noch auszuweichen, kam aber zu Fall und stürzte zu Boden. Dabei zerbrach sein Helm, der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen.

Polizei in Jena sucht Zeugen zum Radunfall

Während der Radfahrer nun im Krankenhaus behandelt wird, will die Polizei den Verantwortlichen auf die Spur kommen. Dazu bitten die Beamten mögliche Zeugen um Hinweise. Wer in Lobeda-West in der Nacht zum Montag Personen mit einem Baumstamm auf dem Radweg entlang der Saale gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (03641) 81 11 23 zu melden.