Dreiste Trickdiebinnen schlagen bei älterer Dame in Jena zu

Von zwei besonders dreisten Trickdiebinnen berichtete die Polizei in Jena am Dienstag. Am selbigen Tag hätten sich die Frauen Zutritt zur Wohnung einer älteren Dame verschafft und mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck erbeutet. (Symbolfoto)
Von zwei besonders dreisten Trickdiebinnen berichtete die Polizei in Jena am Dienstag. Am selbigen Tag hätten sich die Frauen Zutritt zur Wohnung einer älteren Dame verschafft und mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck erbeutet. (Symbolfoto)
Foto: dpa
  • Zwei Trickdiebinnen haben am Dienstag in Jena-Winzerla zugeschlagen
  • Die Frauen erbeuten Tausende Euro Bargeld und Schmuck von einer Seniorin
  • Das Opfer musste im Anschluss seelisch betreut werden

Von zwei besonders dreisten Trickdiebinnen berichtete die Polizei in Jena am Dienstag. Am selbigen Tag hätten sich die Frauen Zutritt zur Wohnung einer älteren Dame verschafft und mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck erbeutet.

Trickdiebinnen bestehlen Rentnerin in Jena

Der Vorfall ereignete sich gegen 17 Uhr in Jena-Winzerla: Unter einem Vorwand waren die Frauen in die Wohnung der älteren Dame vorgedrungen und hätten deren Hilflosigkeit schamlos ausgenutzt. Eine der beiden lenkte das Opfer ab, die andere durchsuchte Schränke und entwendete laut Polizeibericht das Geld und den Schmuck. Die Seniorin musste anschließend von einer Seelsorgerin betreut werden.

Personenbeschreibung der Täterinnen

Die beiden Frauen wurden wie folgt beschrieben: Eine der Täterinnen ist demnach etwa 25 Jahre alt, sehr schlank und hatte auffällig rote Haare, die sie ähnlich eines Irokesenschnittes trug. Die zweite Täterin ist etwa 30 bis 35 Jahre alt und hat eine etwas kräftigere Statur. Näheres Informationen zur Personenbeschreibung lägen laut Polizeibericht nicht vor.

Polizei warnt Bevölkerung und bittet um Zeugenhinweise

Erneut warnt die Polizei Jena davor, Unbekannte in die Wohnung zu lassen. Hinweise zu den Trickdiebinnen nehmen die Beamten unter der Telefonnummer (03641) 81 11 23 entgegen.