FCC gegen Kickers: Schneegestöber führt zu kurzfristiger Spielabsage

Starker Schneefall hat am Dienstagabend (06.03.2018) zur Spielabsage der Begegnung zwischen FC Carl Zeiss Jena und den Würzburger Kickers geführt.
Starker Schneefall hat am Dienstagabend (06.03.2018) zur Spielabsage der Begegnung zwischen FC Carl Zeiss Jena und den Würzburger Kickers geführt.
Foto: Christoph Worsch
  • Spielabsage der Partie FC Carl Zeiss Jena gegen Würzburger Kickers
  • Schiedsrichter sprechen von irregulären Bedingungen durch Schneefall
  • Nachholtermin soll in kommenden Tagen stehen

Wegen des nicht aufhörenden Schneefalls musste die Fußballbegegnung zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und den Würzburger Kickers am Dienstagabend kurzfristig abgesagt werden. Das bestätigt FCC-Sprecher Andreas Trautmann auf Thüringen24-Nachfrage.

FC Carl Zeiss Jena vs. Würzburger Kickers abgesagt

Noch kurz vor dem Spiel hatte der Verein über einen Facebook-Aufruf Fans ins Stadion eingeladen, die Rasenfläche vom Schnee zu befreien. Gegen 18.45 Uhr hätten die Schiedsrichter dann entschieden, dass "irreguläre Bedingungen" herrschen und das Spiel abgesagt werden müsse, so der Vereinssprecher gegenüber TH24. Zwischendurch musste der Anpfiff bereits auf 19.30 Uhr verschoben werden.

Verein lädt Fans zum Schneeschieben ins Ernst-Abbe-Sportfeld

Fans und Verein wurden Schneemassen nicht Herr

"Wir haben alles versucht, was möglich war mit unseren Fans. Doch alle Flächen, die wir freigeräumt hatten, waren wenig später immer wieder vollgeschneit", so Jenas Sprecher. Die Premiere der neuen Flutlichtanlage im Ernst-Abbe-Sportfeld verzögert sich damit.

Nachholtermin soll in den nächsten Tagen stehen

"Die Karten behalten auf jeden Fall ihre Gültigkeit. Einen offiziellen Nachholetermin gibt es jetzt noch nicht, über den könnte aber in den nächsten Tagen bereits entschieden werden", lässt Zeiss-Sprecher Trautmann wissen.

FCC dankt fleißigen Fans auf Facebook