Veröffentlicht inJena

Feuerwehr live: Das Handwerk der Lebensretter verstehen

Feuerwehr Jena
Symbolfoto Foto: Martin Kappel
  • Tag der offenen Tür im Gefahrenabwehrzentrum Jena
  • Feuerwehren der Stadt präsentieren ihr Handwerk
  • DRF Luftrettung ist mit Rettungshubschrauber dabei

Explosionsgefahr durch heißes Öl, die Entstehung von Bränden und wie man die Flammen richtig bekämpft: Wer in einem bunten Programm mehr über das Handwerk der Kameraden erfahren möchte, den laden am Sonntag die Jenaer Feuerwehren zum Tag der offenen Tür (TdoT) im Gefahrenabwehrzentrum (GAZ) ein.

Brandentstehung und Bekämpfung: Feuerwehren Jena zeigen buntes Programm

Bereits um 10 Uhr wird das Programm des TdoT eröffnet. Auf dem Hof des GAZ und dem gegenüberliegenden Parkplatz geht es dann bis 16 Uhr voll zur Sache. So wird etwa gegen 12.30 Uhr die Berufsfeuerwehr Jena eine Fettexplosion demonstrieren. Auch das richtige Löschen will gelernt sein und wird von den Kameraden bei verschiedenen Vorführungen demonstriert, etwa 12 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Jena-Lobeda oder 15 Uhr von der FFW Jena-Lichtenhain.

DRF Luftrettung mit Rettungshubschrauber am Aktionstag beteiligt

Neben allen Feuerwehren der Stadt sind auch das Technische Hilfswerk sowie die DRF Luftrettung vertreten, die eigens einen Rettungshelikopter zur Verfügung stellt.