Razzia nach Zufallstreffer: Crystal und möglicherweise Sprengstoff in Thüringen entdeckt

Bei einer Razzia auf einem Grundstück in Hermsdorf in Ostthüringen sind in der Nacht zum Mittwoch (19.09.2018) Tausende Konsumeinheiten Crystal und möglicherweise explosives Material gefunden worden.
Bei einer Razzia auf einem Grundstück in Hermsdorf in Ostthüringen sind in der Nacht zum Mittwoch (19.09.2018) Tausende Konsumeinheiten Crystal und möglicherweise explosives Material gefunden worden.
Foto: Marcus Scheidel
  • Razzia nach Zufallstreffer der Polizei in Ostthüringen
  • Crystal und möglicherweise Sprengstoff in Hermsdorf gefunden
  • Drei Personen vorübergehend festgenommen

Bei einer Razzia auf einem Grundstück in Ostthüringen sind in der Nacht zum Mittwoch Tausende Konsumeinheiten Crystal und möglicherweise explosives Material gefunden worden, wie die Polizei mitteilte. Beamte des Landeskrimalamtes (LKA) seien gerade mit der Prüfung der verdächtigen Substanz beschäftigt, so eine Polizeisprecherin auf Thüringen24-Anfrage.

Crystal und unbekannte Substanz bei Razzia in Hermsdorf gefunden

Beamte hätten laut der Mitteilung etwa 80 Gramm Crystal in einem Garten bei Hermsdorf (Saale-Holzland-Kreis) gefunden sowie eine Dose mit schwarzem Pulver, die mit der Aufschrift "Explosiv" versehen sei. Drähte hätten aus dem Objekt herausgeragt. Worum es sich dabei handelt, wird gerade von Spezialisten des LKA untersucht.

Zufallstreffer führte Beamte auf die Fährte

Zu der Durchsuchung des Grundstücks habe laut Polizeisprecherin ein Zufallstreffer geführt. Polizisten hatten beobachtet, wie ein Autofahrer an einem Garten Am Rüghain ein kleines Päckchen abholte. Als die Ordnungswächter den 37-Jährigen kontrollierten, fanden sie im Paket knapp fünf Gramm Crystal. Die Drogen wurden sichergestellt, der Mann leistete dabei körperlichen Widerstand und wurde vorübergehend festgenommen.

Mann und Frau auf Gartengrundstück festgenommen

Im Anschluss folgte der Einsatz auf dem Garten-Grundstück, auf dem der 37-Jährige das Crystal gekauft haben soll. Hier hielt sich zum Zeitpunkt der Razzia ein Pärchen auf, eine 29-Jährige und ihr 40 Jahre alter Freund. Die beiden wurden ebenfalls vorübergehend festgenommen, alle Beweismittel wurden sichergestellt.

37-Jähriger vorläufig frei - Haftantrag gegen Pärchen

Zumindest der 37-Jährige wurde mittlerweile wieder vorläufig aus dem Gewahrsam freigelassen. Er muss sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Über das Schicksal der beiden anderen Personen soll laut Polizeisprecherin bis zum Donnerstag der Richter entscheiden, während alle Fundsachen durch die Beamten der Polizei und des Landeskriminalamtes ausgewertet werden. Ein vorliegender Haftantrag werde gegenwärtig durch die Staatsanwaltschaft Gera geprüft.

Was ist eine Konsumeinheit?

Die wirksame Größe einer Konsumeinheit Crystal Meth liegt zwischen 5 und 25 Milligramm. Sie schwankt je nach Reinheit, die im vorliegenden Fall gerade von Experten untersucht wird.