Beim Gassi gehen: Mann greift Frau aus dunklem Hinterhalt an

Beim abendlichen Gassi-Gehen durch Jena Lobeda wurde eine junge Frau von einem fremden Mann überfallen. (Screenshot Google Maps)
Beim abendlichen Gassi-Gehen durch Jena Lobeda wurde eine junge Frau von einem fremden Mann überfallen. (Screenshot Google Maps)
  • Mann lauert in Jena Frau im Gebüsch auf
  • Täter packt sich das Opfer
  • Polizei sucht Zeugen

Beim abendlichen Gassi gehen ist eine Frau in Jena Lobeda-West am Dienstag hinterhältig von einem fremden Mann attackiert worden. Nur durch heftige Gegenwehr konnte sie sich befreien. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Überfalls.

Frau beim Gassi gehen überfallen

Wie die Polizei mitteilte, führte die junge Frau gegen 20 Uhr ihren Hund spazieren. Dazu nutzte sie unter anderem den asphaltierten Weg zwischen Emil-Wölk-Straße und Autobahn. Frauchen und Vierbeiner gingen dort hinter dem Wertstoffhof vorbei in Richtung der Stadtrodaer Straße.

Mann liegt an abgelegener Route auf der Lauer

Überfall nahe Studentenwohnheim in Jena Lobeda

Auf Höhe des Studentenwohnheims soll der Mann im Gebüsch gelauert haben. Er verließ mit einem Sprung seine Deckung, packte sie von hinten und hob sie hoch.

Opfer schlägt Fremden in die Flucht

Die Frau wehrte sich derart heftig, dass der Täter von ihr abließ und sie die Flucht ergreifen konnte. Dabei wurde sie leicht verletzt.

Wer hat den Überfall in Jena Lobeda gesehen?

Laut den Ermittlern liege keine genaue Täterbeschreibung vor. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Nummer (03641) 81 11 23 zu melden.