Veröffentlicht inJena

Kunden erbrachen plötzlich! Netto-Markt in Jena evakuiert: Spezialisten rätseln über Auslöser

imago83661610h~c5273295-9167-41ec-9eb9-bc1def235a38.jpg
Die Netto Marken-Discount AG uns Co KG mit Hauptsitz im bayerischen Maxhuette-Haidhof ist ein Lebensmitteldiscounter und Tochterunternehmen der Edeka Zentrale AG und Co KG. Netto Marken-Discount betreibt etwa 4.170 Filialen und ist nach Aldi und Lidl der drittgroesste deutsche Discounter. Die Zahl der Beschaeftigten liegt bei knapp 70.000. Foto: Schriftzug / Logo, bei einer Netto -Filiale in Regensburg. *** The Netto Marken Discount AG and Co KG headquartered in the Bavarian Maxhuette Haidhof is a food discounter and subsidiary of Edeka Zentrale AG and Co KG Netto Marken Discount operates about 4 170 stores and is the third largest German discounter after Aldi and Lidl The number of employees is almost 70 000 photo lettering logo at a Netto branch in Regensburg Foto: imago/Manfred Segerer

Jena. 

Polizei-Einsatz in Jena: Ein Netto-Markt an der Stauffenbergstraße im Stadtteil Lobeda musste am Montagnachmittag evakuiert werden.

Mehrere Mitarbeiter und auch Kunden hatten plötzlich über Übelkeit und Atemwegsreizung geklagt. Insgesamt acht Personen wurden verletzt.

Nach Beschwerden über Atemwegsreizungen: Polizei räumt Netto-Markt in Jena

Gegen 18 Uhr hat die Polizei den Discounter geräumt. Spezialisten und Techniker werden auch am Dienstag noch nach der Ursache für die Atemwegsbeschwerden suchen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kommt ein technischer Defekt an der Klimaanlage des Supermarktes in Frage. Feuerwehrleute hatten am Gerät eine Fehlermeldung gefunden.

Solange die Ursache nicht feststeht, bleibt die Netto-Filiale geschlossen.

————————————

• Mehr Themen:

• Top-News des Tages:

————————————-

Acht Personen wurden verletzt

Acht Personen, darunter eine Mutter mit drei Kindern, wurden verletzt. Wie viele von ihnen im Krankenhaus behandelt werden mussten, konnte die Polizei am Abend noch nicht sagen.

Gesundheitsamt wird am Dienstag den Netto-Markt überprüfen

Das Gesundheitsamt wird am Dienstag zudem prüfen, ob Lebensmittel durch die möglichen Gase verdorben wurden, teilte die Polizei auf Nachfrage von Thüringen24 mit.

Der Netto-Markt blieb am Montagabend geschlossen. Auch am Dienstag wird er seine Türen nicht wieder öffnen. (js)