Thüringer sollen das Wochenende mit Vögeln verbringen

In Thüringen dreht sich am Wochenende vieles um Vögel.
In Thüringen dreht sich am Wochenende vieles um Vögel.
Foto: imago/imagebroker
  • Nabu will's wissen
  • Menschen in Thüringen sollen Zeit mit Vögeln verbringen

Erfurt. Der Naturschutzbund (Nabu) hat Thüringer Bürger zum Vögel-Zählen aufgerufen. Die Naturschützer erhoffen sich unter anderem Hinweise, wie sich der trockene Sommer 2018 auf die Vogelwelt auswirkte. Dabei sei das Ergebnis aber völlig offen, weil wilde Bäume und Sträucher durch den warmen Sommer besonders viele Früchte getragen hätten.

Umfrage: Ist Thüringen gut zu Vögeln?

Eine Stunde lang Vögel in Thüringen zählen

Bei der Aktion sollen die Teilnehmer von Freitag bis kommenden Sonntag eine Stunde lang Vögel zählen und melden. Eine besondere Qualifikation ist nicht nötig. Nach Angaben des Nabu hatten sich im vergangenen Winter 4500 Menschen beteiligt und 120.500 Vögel gemeldet.

Im Mai 2018 hatte der Nabu mit einem ähnlichen, aber zweideutigen Aufruf für Aufsehen gesorgt: Unter der Überschrift "Vatertag bis Muttertag mit Vögeln verbringen" baten die Natürschützer zur deutschlandweiten Vogelzählung in Gärten und Parks.

Stunde der Wintervögel in Thüringen

Mehr Informationen und das Meldeformular zur aktuellen "Stunde der Wintervögel" findest du auf der Website des Nabu Thüringen. (dpa, maf)