FC Carl Zeiss Jena verliert gegen Fortuna Köln – nächster Rückschlag im Abstiegskampf

Der FCC Carl Zeiss Jena hat am Samstag gegen Fortuna Köln verloren.
Der FCC Carl Zeiss Jena hat am Samstag gegen Fortuna Köln verloren.
Foto: Christopher Worsch

Der FC Carl Zeiss Jena bleibt in der 3. Fußball-Liga nach der elften Saisonniederlage in der Abstiegszone.

Die Mannschaft von FC Carl Zeiss Jena-Trainer Lukas Kwasniok verlor am Samstag vor 4578 Zuschauern im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld gegen Fortuna Köln mit 0:1 (0:1).

FC Carl Zeiss Jena: Nach der zweiten Niederlage rangieren die Thüringer auf Platz 18

Das Tor erzielte Maik Kegel (13. Minute). Vorausgegangen war ein Fehlpass von Pierre Fassnacht. Konnte der Schuss von Benjamin Pintol noch abgeblockt werden, ließ Kegel Zeiss-Keeper Raphael Koczor mit seinem satten Nachschuss keine Chance.

Fast wäre der Gastgeber mit dem Pausenpfiff noch zum Ausgleich gekommen. Aber nach einer starken Flanke von Manfred Starke landete der Kopfball von Felix Brügmann nur am Hintertor-Gestänge. Das machte den Gastgebern nach dem Seitenwechsel zwar Mut, doch ein Tor blieb ihnen versagt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Erfurt-Fans tauchen Chemnitzer Kurve in Rot-Weiß – der Verein zeigt sich ganz gerührt

Jena-Trainer Kwasniok entschuldigt sich bei einem Jungen – das ist der Grund

• Top-News des Tages:

Carl Zeiss Jena wollte die nächsten Punkte beim FSV Zwickau holen – so lief das Ostduell

FC Carl Zeiss Jena erkämpft Punkt gegen Karlsruher SC – Platzverweis nach der Pause

-------------------------------------

Die Thüringer rutschten nach der vierten Heimniederlage vom 17. auf den 18. Platz. Die Kölner verbesserten sich von Rang 16 auf Platz 15. Doch noch ist der Abstiegskampf längst nicht entschieden.

In den 13 ausstehenden Begegnungen sind schließlich noch 39 Punkte zu vergeben. Die nächste Gelegenheit auf den dritten Heimdreier bleibt der Jenaer Mannschaft zum 26. Spieltag (3. März) gegen Eintracht Braunschweig. Die Kölner empfangen dann nach ihrem fünften Auswärtssieg den 1. FC Kaiserslautern. (red)