Thüringenpokal: Wichtige Änderung für Jena und Nordhausen

Carl Zeiss Jena und Wacker Nordhausen tragen das Spitzenduell im Halbfinale des Thüringenpokals aus. (Archivfoto)
Carl Zeiss Jena und Wacker Nordhausen tragen das Spitzenduell im Halbfinale des Thüringenpokals aus. (Archivfoto)
Foto: Imago

Jena. Das Halbfinale im Thüringenpokal zwischen dem FSV Wacker Nordhausen und FC Carl Zeiss Jena ist um einen Tag vorverlegt worden.

Das Spitzen-Duell zwischen dem Regional- und dem Drittligisten findet nun am 17. April statt. Anpfiff ist um 19 Uhr, wie die Jenaer am Montag mitteilten.

Thüringenpokal: Wacker Nordhausen und Carl Zeiss Jena im Spitzenspiel

Zunächst war der 18. April als Spieltermin anvisiert worden. Jetzt stünden aber die Ansetzungen für die 3. Liga verbindlich fest, was sich auf die Planungen für den Thüringenpokal ausgewirkt habe.

Das andere Halbfinale tragen der SV Blau-Weiß Büßleben 04 und der FSV 1996 Preußen Bad Langensalza am 20. April ab 14 Uhr aus. (dpa, maf)