Verwilderte Schafe streunen durch Thüringen – Mini-Herde ereilt ein trauriges Schicksal

In Thüringen lebten vier Schafe in freier Wildbahn. Jetzt sind sie tot. (Symbolfoto)
In Thüringen lebten vier Schafe in freier Wildbahn. Jetzt sind sie tot. (Symbolfoto)
Foto: Bodo Schackow, dpa

Saaleplatte. In Thüringen hat für vier ausgebüxte Schafe das Abenteuer Freiheit ein bitteres Ende gefunden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall zwischen Münchengosserstedt (Weimarer Land) und Camburg (Saale-Holzland-Kreis),

Auto fährt in Mini-Herde von Schafen bei Camburg

Ein Autofahrer fuhr mit seinem Wagen mitten in die auf einer Landstraße stehenden Tiere. Die Wiederkäuer überlebten den Aufprall nicht, der Fahrer blieb unverletzt.

Schafe seit längerer Zeit allein unterwegs

Die vier Schafe waren laut Polizei schon vor längerer Zeit aus einer privaten Haltung verschwunden und streiften seitdem verwildert umher.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Das Auto wurde bei dem Unfall am Montagabend so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. (dpa)