Ladendieb in Jena erwischt: Als er angesprochen wird, eskaliert die Sache

Der Dieb hatte es auf hochwertiges Parfum abgesehen. (Symbolbild)
Der Dieb hatte es auf hochwertiges Parfum abgesehen. (Symbolbild)
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Jena. Ein dreister Ladendieb hat sich nicht nur in einer Drogerie in Jena an der Ware bedient, sondern ist dann auch noch auf Zeugen losgegangen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Tatverdächtige bereits am 10. April hochwertige Parfumflakons im Wert von mehreren Hundert Euro in eine Tasche verstaut. Als Zeugen das Verhalten des Mannes bemerkten und ihn ansprachen, gab es erst einen heftigen Streit, dann wurde es auch noch handgreiflich.

Die Zeugen wollten daraufhin den Mann festhalten und der Polizei übergeben. Dieser riss sich jedoch los und flüchtete in Richtung Löbdergraben. Die Tasche samt Diebesgut ließ der Mann jedoch zurück. Jetzt sucht die Polizei Jena nach Zeugen zu dem Fall.

Das ist die Tasche des Täters:

------------------------------------

Mehr aus Jena:

------------------------------------

So wird der Dieb beschrieben:

  • etwa 35 Jahre alt
  • ca. 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • südländisch/arabischer Typ
  • schwarzer Vollbart
  • schwarze Haare
  • sehr dünne, sportliche Figur
  • braune Augen
  • er trug eine dunkle Hose
  • und eine auffällige Windjacke mit buntem Kragen und Ärmelbändchen

Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den Täter und fragt: "Wer kann Angaben zu der weiteren Fluchtrichtung, möglichen Helfern und dem Räuber selbst machen? Wer erkennt die Tasche? Bei wem wurde sie bereits gesehen?" Außerdem sei von Interesse wer Hinweise auf Handel mit hochwertiger Kosmetik geben kann.

Erreichbar sind die Beamten in Jena unter 03641/810.