Männer in Jena bewusstlos geschlagen - Polizei vermutet ein politisches Motiv

In Jena wurden vier Männer angegriffen und bewusstlos geschlagen. (Symbolbild)
In Jena wurden vier Männer angegriffen und bewusstlos geschlagen. (Symbolbild)
Foto: imago/7aktuell

Jena. In Jena haben vier Männer sich an einem Kiosk aufgehalten, als sie hinterrücks von ebenfalls vier Männern angegriffen wurden.

Die Kriminalpolizei Jena ermittelt nun wegen einer politisch motivierten Körperverletzung.

Vier Männer in Jena vor einem Kiosk angegriffen und geschlagen

Die vier Männer haben in der Nacht zum Samstag kurz nach Mitternacht auf dem Engelplatz zugeschlagen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Frau hört in Erfurt die Tür knallen – was sie dann sieht, jagt Angst ein

Wetter in Thüringen: Meteorologen warnen vor Folgen extremer Hitze – Freibäder ziehen Konsequenzen

• Top-News des Tages:

Friseur aus Thüringen beweist großes Herz – so macht er Hilfsbedürftigen eine Riesen-Freude

Abartig! Bei diesen Ekel-Funden aus Erfurt dreht sich dir der Magen um

-------------------------------------

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Anscheinend erhielten ein 33-Jähriger und ein 35-Jähriger so heftige Schläge auf den Kopf, dass sie bewusstlos zu Boden gingen. Ein 44-Jähriger wurde ins Gesicht geschlagen.

Zwei Männer bewusstlos geschlagen

Die vier Angreifer sind laut Polizei unmittelbar danach geflüchtet. Eine Fahndung nach ihnen verlief bisher erfolglos.

Die Opfer waren aufgrund ihrer Kleidung als dem rechten Klientel zugehörig zu erkennen. Offenbar stammten die Täter aus dem linken Lager, sodass ein politisches Motiv des Angriffs angenommen werden muss, so die Polizei. (fb)