Carl Zeiss Jena: Bittere Auftaktpleite gegen Ingolstadt!

Carl Zeiss Jena spielte zum Auftakt zuhause gegen Ingolsatdt.
Carl Zeiss Jena spielte zum Auftakt zuhause gegen Ingolsatdt.
Foto: imago images / Picture Point LE

Jena. Zum Auftakt der neuen Saison in der 3. Liga hat Carl Zeiss Jena eine bitter Pleite eingefahren.

1:2 verlor das Team von Trainer Lukas Kwasniok gegen den 1. FC Ingolstadt vor heimischem Publikum. Stand es zur Halbzeit noch 0:0, erzielte Kapitän René Eckhardt in der 56. Minute zunächst die 1:0 Führung für Carl Zeiss Jena gegen die Mannschaft aus Oberbayern.

+++ Mann in Thüringen von Polizei gestoppt - doch der bekommt einfach nicht genug +++

Carl Zeiss Jena: Zwei Eigentore von Sarr besiegeln die Niederlage

Doch dann kam die Ernüchterung, die bitterer kaum hätte sein können: Ein Eigentor von Marian Sarr in der 60. Minute führte zum Ausgleich, ehe Sarr in der 72. Minute erneut traf – wieder ins eigene Tor.

Am Ende reichten für Ingolstadt die beiden Eigentore, um Carl Zeiss Jena mit einer Auftaktniederlage in die neue Saison zu schicken. (cs)