Jena: Rentner stürzt in Straßenbahn – die Reaktion ist unglaublich

Christins Opa ist am Ernst-Abbe-Platz gestürzt. Jetzt hat sie eine emotionale Botschaft veröffentlicht.
Christins Opa ist am Ernst-Abbe-Platz gestürzt. Jetzt hat sie eine emotionale Botschaft veröffentlicht.
Foto: imago/Fotomontage

Jena. Es ist ein emotionaler Beitrag, den Christin vor ein paar Tagen in der Facebook-Gruppe „Rund um Jena“ geteilt hat. Es ist ein Dankeschön, es ist Erleichterung und es geht ans Herz.

„Schön, dass es noch solche Menschen gibt“, kommentiert eine Nutzerin in der Gruppe für Jena. Eine andere schreibt: „Schön, auch mal wieder Positives zu lesen“. Über 200 Likes und Herzen hat der Beitrag schon bekommen.

Jena: Opa stürzt an der Straßenbahn – Reaktion macht sprachlos

Ein Beitrag, der etwas Persönliches erzählt. Denn es ist die Geschichte ihres Opas. Und es ist die Geschichte einer Hilfsbereitschaft, an der sich viele Menschen erfreuen.

Denn Anfang vergangener Woche ist Christins Großvater an der Haltestelle Ernst-Abbe-Platz gestürzt. „Ein anderer Herr hatte wohl vergessen, dass er aussteigen wollte, ist in der Hektik rausgerannt und hat ihn dabei erwischt“, berichtet seine Enkelin.

Facebook-Post: „Ich hoffe, dass es von den richtigen Personen gelesen wird“

„Ein solcher Unfall ist immer schlimm“, sagt auch Anja Tautenhahn, Pressesprecherin der Stadtwerke Jena GmbH. Um so schöner sei es, dass es Menschen gibt, die respektvoll miteinander umgehen und einander helfen würden.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

„Lost Places“ Thüringen: Diese 11 verlassene Orte musst du unbedingt gesehen haben

Gera: Mann spaziert durch Wald – und macht einen schrecklichen Fund

Mühlhausen Bahnhof: Schlägerei am Bahnsteig – Video zeigt diese schockierenden Szenen

------------------------------------

Das sieht Christin genauso. In ihrem Beitrag schreibt sie: „Ich möchte mich gerne bei den Helfern bedanken, die meinem Großvater an der Haltestelle geholfen haben“. Und ein paar Zeilen weiter heißt es: „Ich hoffe, dass es von den richtigen Personen gelesen wird! Vielen vielen Dank!"

Christins Opa gehe es soweit übrigens gut. Er habe ein paar Schürfwunden davongetragen, etwas Schlimmeres sie im zum Glück nicht passiert.