Familie aus Jena macht Camping am See – jetzt wird sie verzweifelt gesucht

Eine Familie aus Jena war mit ihrem Wohnmobil am See campen. Jetzt wird sie verzweifelt gesucht. (Symbolbild)
Eine Familie aus Jena war mit ihrem Wohnmobil am See campen. Jetzt wird sie verzweifelt gesucht. (Symbolbild)
Foto: Google, TerraMetrics, Kartendaten, GeobBasis-DE/BKG, Jens Büttner/dpa

Jena/Brandenburg. „Ich bin sehr verzweifelt“, schreibt Anja Dau in ihrem Aufruf. Sie sucht eine Familie aus Jena, die im August einen Camping-Urlaub in Brandenburg gemacht hat und plötzlich verschwand.

Denn womöglich hat die etwas mitgenommen, was Anja jetzt schmerzhaft vermisst.

Nach einem Monat verzweifeltem Suchen im Umfeld wendete sie sich jetzt über Facebook an die Community in Jena – darin sieht sie ihre letzte Chance.

+++Dieser Fall macht fassungslos! Lebenswichtiger Rucksack geklaut+++

Gesucht! Familie aus Jena mit Wohnmobil am See in Brandenburg

500 Euro verspricht Anja demjenigen, der ihr ihren geliebten Wawa wiederbringt.

Am Freitag, den 9. August wurde der anmutige Kater das letzte Mal in Melzow im Landkreis Uckermark gesehen.

„Er ist am Vormittag wie immer zu einem Spaziergang über unser Grundstück rausgegangen und dort mittags das letzte Mal gesehen worden. Am frühen Abend war er nicht mehr auffindbar. Wir haben überall in näherer und auch weiterer Umgebung gesucht, und Allen und Jedem Bescheid gesagt. Vielleicht ist er von Urlaubern "mitgenommen" worden?“, schreibt Anja auf ihrer Facebookseite.

Katze verschwunden: So sieht der hübsche Wawa aus

Familie aus Jena übernachtet am See – wer kennt sie?

Ganz in der Nähe ihres Grundstückes hätte eine Familie am Entgrützensee mit zwei Kindern in einem Wohnwagen übernachtet. Der Caravan trug ein Jenaer Kennzeichen. Und dort wurde Wawa auch das letzte Mal gesehen.

Jetzt will Anja die Familie ausfindig machen, um zu fragen, ob sie etwas gesehen haben oder ob der Kater vielleicht unbemerkt bei ihnen mitgereist ist und sich jetzt möglicherweise in Jena befindet.

Das ist Kater Wawa

  • Rasse: Neva-Masquarade-Katze.
  • vier Jahre alt
  • halblanges, überwiegend helles Fell
  • rassetypische blaue Augen
  • Kastriert
  • sehr groß (ca. 65-70 cm)
  • recht schwer (ca. 8,5-9 kg)
  • Tagfreigänger
  • sehr anhänglich
  • gegenüber Fremden etwas scheu
  • Er hat einen abgebrochenen linken Reißzahn
  • und kommt leicht außer Atem, weil er einen leichten Herzfehler hat,
  • „Er kann also keine weiten Strecken zurücklegen“, heißt es von Anja

------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

-------------------------

Kater Wawa vermisst – Familie aus Jena gesucht

Der Beitrag wurde inzwischen knapp 400 Mal geteilt – doch die Familie wurde noch nicht gefunden. >>Hier könnt ihr Kontakt aufnehmen. (aj)