Jena: Unfall! Hunderte Fahrgäste betroffen

In Jena ist es am Montagmorgen zu erheblichen Beeinträchtigungen im Straßenbahnverkehr gekommen. (Symbolbild)
In Jena ist es am Montagmorgen zu erheblichen Beeinträchtigungen im Straßenbahnverkehr gekommen. (Symbolbild)
Foto: Imago / Bild13

Jena. Ein Unfall hat im Zentrum von Jena den Straßenbahnverkehr so gut wie lahmgelegt. Hunderte Fahrgäste mussten am Montag in der Frühe warten.

Wie die Otz berichtete, ist es montagfrüh zu erheblichen Beeinträchtigungen im Straßenbahnverkehr in Jena gekommen.

Unfall in Jena-Zentrum: Auto rollt auf Bahngleise

Gegen 7.30 Uhr wurde ein Unfall gemeldet.

Demnach ist auf der Rudolstädter Straße ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache auf die Straßenbahngleise geraten und steckengeblieben.

Weil die Straßenbahnen sowie schon zwischen Jena-Zentrum und Jena-Lobeda wegen Bauarbeitet umgeleitet wurden, ist der Verkehr mit den Öffentlichen nun noch mehr ins Stocken gekommen.

------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen:

Mann betritt Kneipe – wenig später eskaliert die Situation komplett

Kinder machen kleines Feuer – was einen Nachbarn total ausrasten lässt

Großdemo vor Landtagswahl in Thüringen – Trauer um Halle-Opfer

------------

Jena: Hunderte Fahrgäste warten auf Straßenbahnen

Hunderte Fahrgäste hätten in Jena an den Haltestellen gewartet, schreibt die Otz.

Die Stadtwerke hätten in der zwischenzeit Schienenersatzverkehr einrichten wollen. Jedoch seien die Busse im Stau stecken geblieben. Gegen 8.30 Uhr fuhren die Bahnen dann auch wieder planmäßig. (aj)