Thüringen-Wahl: Die Wahlergebnisse in Jena – es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Wahlkreisen

Landtagswahl 2019: Wahllokal in Jena...
Landtagswahl 2019: Wahllokal in Jena...
Foto: dpa

Jena. Am Sonntag wurde ein neuer Landtag für Thüringen gewählt. Besonders im Fokus: Die Ergebnisse der einzelnen Städte.

HIER erfährst du wie deine Nachbarn in Jena gewählt haben.

Thüringen-Wahl in Jena: Die Wahlergebnisse auf einen Blick

Wahlkreis Jena I:

Den Wahlkreis Jena I gewinnt Torsten Wolf (Die Linke) mit 31,5 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei landet Anja Siegesmund von den Grünen mit 24,6 Prozent, gefolgt von Wolfgang Guntram (CDU) mit 15,4 Prozent. Der AfD-Kandifat Denny Jankowski wurde Vierter mit 12,1 Prozent der Stimmen.

Auch bei der Landesstimme lag die Linke mit 37,7 Prozent vorne. Die Grünen wurden hier zweitstärkste Kraft mit 16,2 Prozent der Stimmen, gefolgt von der CDU (13 Prozent) und der AfD (11,3 Prozent. Die SPD kam auf 9,1 Prozent, die FDP auf 7,5.

Hier gibt es die Ergebnisse auf einen Blick >>

Wahlkreis Jena II:

Im Wahlkreis Jena II siegte ebenfalls die Linken-Kandidatin, Gudrun Lukin, mit 32,5 Prozent. Rosa Maria Haschke von der CDU holte 17,8 Prozent. Die AfD landete hier mit Tosca Kniese bei 14,8 Prozent, gefolgt von der Grünen-Kandidatin Kathleen Lützkendorf.

Bei der Zweitstimme gewann die Linke mit 37,7 Prozent, zweitstärkste Kraft wurde hier die AfD mit 14,5 Prozent, gefolgt von der CDU mit 14,2 Prozent. Die AfD war hier somit wesentlich stärker, als in Jena I. Die Grünen kamen auf 11,7 Prozent.

Mehr Ergebnisse zu Jena II erfährst du hier >>>

ALLE Infos rund um die Wahl erfährst du HIER in unserem Liveticker >>>

(mto)