Jena: Polizei warnt vor Chaos – und überrascht mit DIESER Aktion

Die P
Die P
Foto: imago

Chaos in Jena! An einem Abend finden gleich zwei große Veranstaltungen in Jena statt. Die Stadt ist im Ausnahmezustand. Die Polizei warnt vor Stau und erheblichen Behinderungen – aber sie hat eine besondere Überraschung in petto.

FC Carl Zeiss Jena spielt – doch es kommt noch mehr

Demnach werden mit erheblichen Verkehrsproblemen und Parkplatzmangel im Stadionumfeld und der Innenstadt gerechnet. Denn am Freitagabend findet sowohl das Fußballspiel FC Carl Zeiss Jena gegen den Halleschen FC statt wie auch die „Lange Nacht der Wissenschaften“.

Es sei besonders wichtig, dass einheimische Fans sollten den öffentlichen Nahverkehr bei ihrer Anreise ins Stadion nutzen, empfiehlt die Polizei. Wie immer gelten die Eintrittskarten zum Spiel als Fahrschein.

Außerdem wurde durch den Jenaer Nahverkehr die Taktung von Bussen und Bahnen erhöht, informiert die Polizei. Die Stadtrodaer Straße wäre am Abend als wichtigste Verkehrsader auf allen vier Fahrspuren geöffnet. Davon versprechen sich die Beamten eine Entspannung für den Feierabend- und Besucherverkehr. Und es wird noch erfreulicher:

Überraschungs-Aktion in Jena!

In Kooperation zwischen der Stadt Jena und dem Verein wird es für alle Besucher, die am Freitag mit Zügen anreisen, einen Gratis-Glühwein geben.

Dieser wird gegen Vorlage des Zugtickets vor dem Gäste-Einlass und für die einheimischen Fans an den bekannten Getränkecontainern im Stadion ausgeschenkt.

Die Polizei hat in den Sicherheitsberatungen in Vorbereitung des Spiels keine Bedenken gegen diese sicherheits- und umweltrelevante kleine „Alkoholidee“ geäußert, so heißt es in der Ankündigung.

Mit Einsatzkräften aus Thüringen und Sachsen-Anhalt will die Polizei die Trennung der Fans gewährleisten und auf einen friedlichen Verlauf der Veranstaltung hinwirken.