Jena: Frau feiert Silvester im Urlaub – dann erlebt sie eine bitterböse Überraschung

In Jena wurde an Silvester kräftig gefeiert – doch mancherorts wurde übertrieben.
In Jena wurde an Silvester kräftig gefeiert – doch mancherorts wurde übertrieben.
Foto: Imago Images/Viadata

Jena. Eine Frau aus Jena wollte die Feiertage nutzen, um mal so richtig auszuspannen. Da hätte der Urlaub noch so traumhaft sein können – Zuhause gab es das böses Erwachen!

Jena: Frau kommt aus dem Urlaub – und entdeckt Trümmer

Die Entspannung nach ihrer Reise sollte nicht lange halten. Als die Frau nach den Feiertagen in ihre Wohnung nach Jena zurückkehrte, stand sie vor einem regelrechten Trümmerhaufen.

Unbekannte hatten die Silvester-Nacht offenbar ausgenutzt, um ihr Unwesen zu treiben.

-------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

-------------------------------------

Jena: Silvester-Rowdys sprengen Briefkasten

Wie die Polizei mitteilte, hatten sie offenbar Böller in den Briefkasten in der Ernst-Thälmann-Straße geworfen. Der Briefkasten flog in sämtliche Einzelteile – mit einer derartigen Wucht, dass sogar ihr Auto und eine Laterne am Haus beschädigt wurden.

Die Täter konnten bislang nicht ausfindig gemacht werden. Die Ermittlungen laufen. (aj)