Jena: Radfahrerin (28) kollidiert mit Straßenbahn – sie stirbt im Krankenhaus

In Jena wurde eine Radfahrerin (28) von einer Straßenbahn erfasst. (Symbolbild)
In Jena wurde eine Radfahrerin (28) von einer Straßenbahn erfasst. (Symbolbild)
Foto: imago images / Bild13

Jena. Tödlicher Unfall in Jena! Eine 28-jährige Frau wurde am Donnerstagabend von einer Straßenbahn erfasst.

Jena: Radfahrerin wird von Straßenbahn erfasst - tot

Die junge Frau war am Abend auf einem E-Bike unterwegs. Gegen 17.30 Uhr erfasste die Straßenbahn der Linie 2 auf der Ammerbach Straße die Fahrradfahrerin frontal. Sie hatte die herannahende Bahn wohl übersehen.

+++ Jena: Vermisstes Kind (10) ist wieder da +++

Die 28-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, dort erlag sie jedoch später ihren Verletzungen, wie die Polizei berichtet.

Der 47-jährige Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock. Gegen 20 Uhr wurde die Straße am Unfallort wieder freigegeben. Die Ermittlungen dauern weiter an. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben.

-------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-------------

Jenaer Nahverkehr bekundet Beileid

Auch der Jenaer Nahverkehrsbetrieb hat sich zu dem Unglück am Donnerstagabend geäußert. Geschäftsführer Steffen Gundermann gedenkt der jungen Frau. „Die Nachricht von dem schweren Unfall mit Todesfolge erfüllt uns alle mit großer Betroffenheit und tiefer Trauer. Unsere Gedanken sind bei der Verunglückten und ihrer Familie“.

Hast du den Unfall gesehen und kannst Hinweise geben? Dann meldet dich bei der Polizei Jena unter der Rufnummer 03641-810.