A4: Schreckliche Szenen! Vierköpfige Familie rast mit Auto unter Lkw

Auf der A4 zwischen Jena und Weimar ist eine Familie schwer verunglückt.
Auf der A4 zwischen Jena und Weimar ist eine Familie schwer verunglückt.
Foto: Stefan Eberhardt

A4/Thüringen. Die Bilder sind erschreckend, die sich in der Nacht auf der A4 in Thüringen abgespielt haben! Eine vierköpfige Familie ist auf ihrem Weg Richtung Frankfurt verunglückt. Und es gibt einen Verdacht, wie es dazu kommen sollte. Autofahrer sollten aufpassen!

Ein Transporter aus Erfurt war in der Nacht zum Freitag auf der A4 unterwegs. An Bord: Eine Familie mit zwei kleinen Kindern.

A4 Thüringen: Familie verunglückt zwischen Jena und Weimar

Zwischen Jena und Weimar kurz vor der Abfahrt nach Mellingen und Apolda ist es dann zu dem Unglück gekommen.

Ersten Erkenntnissen zu Folge, riss der Kleintransporter der Familie bei der Autobahnbrücke plötzlich nach rechts aus und fuhr auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Der Lkw-Auflieger bohrte sich regelrecht in die Front des Fahrzeugs – sie wurde völlig demoliert.

+++Wetter in Thüringen: Unwetter-Gefahr - Wetterdienst warnt vor heftigem Sturm++++

Unfall auf A4 in Thüringen: Eltern und Kinder überleben!

Da klingt es beinahe wie ein Wunder:

Denn entgegen erster Informationen teilte die Autobahnpolizei am Mittag mit, dass beide Eltern und auch die anderthalb Jahre alten Kinder nur leichte Verletzungen erlitten haben sollen.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte seinen Laster eigenständig zum nächsten Parkplatz fahren.

Die Autobahn mussten während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zeitweise komplett gesperrt werden.

Anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Sturm wütet über Thüringen

Wieso es zu dem Unglück kommen konnte, müsse nun geprüft werden, heißt es von der Unfallstelle. Doch es gibt bereits eine Vermutung.

Möglicherweise könnte das stürmische Wetter den Unfall verursacht haben. So seien heftige Sturmböen am Donnerstagabend über Thüringen gefegt. Und auch im Bereich der Autobahnbrücke Mellingen sollen diese recht stark gewütet haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Erfurt: Mann verstaut Gepäck am Rathaus – Wahnsinn, was er versteckt!

Thüringen: Kunden stürmen Apotheken – denn sie wollen alle DAS!

Clubs warnen vor K.o.-Tropfen – „Es gibt leider diese Arschlöcher...“

------------------------------------

Achtung Autofahrer!

Für das Wochenende wird in Thüringen noch weiter starker Wind und Regen prognostiziert. Besonders in den Mittelgebirgen soll es heftig stürmen, aber auch im Tiefland würden starke Böen erwartet, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig am Freitagmorgen. (aj mit dpa)