Thüringen: Junge (10) von fremdem Mann an Haltestelle belästigt – Kind reagiert geistesgegenwärtig

Jena: Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag auf verdächtige Art und Weise einen 10-jährigen Jungen angesprochen. (Symbolbild)
Jena: Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag auf verdächtige Art und Weise einen 10-jährigen Jungen angesprochen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Cavan Images

Jena. Erschreckender Vorfall am Donnerstagmittag in Jena in Thüringen!

Ein 10-jähriger Junge hielt sich in Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Kaufland Lobeda“ in Jena auf, als ihn plötzlich ein unbekannter Mann von hinten an der Schulter berührte.

Jena: Unbekannter will Junge (10) mit zu seinem Auto nehmen

Doch der Mann beließ es nicht dabei. Er soll erwähnt haben, dass er ein rotes Auto besitze und den Jungen aufgefordert haben, ihn zu dem Fahrzeug zu begleiten. Doch der 10-Jährige reagierte geistesgegenwärtig und rannte sofort davon.

-----------

Mehr News aus Jena:

-----------

Der Junge beschrieb den Unbekannten als schlank und mit einer roten Mütze, einem schwarzen-T-Shirt und grünen Schuhen bekleidet. Da der 10-Jährige dem Mann nicht zu dessen Fahrzeug gefolgt war, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob der Verdächtige tatsächlich ein rotes Auto besitzt. (at)