Jena: Einwohner irritiert – alle Ampelschalter mit Absperrband abgeklebt! DAS steckt dahinter

Jena hat jetzt alle Ampelschalter mit Absperrband abgeklebt. Was dahinter steckt, liest du hier. (Symbolbild)
Jena hat jetzt alle Ampelschalter mit Absperrband abgeklebt. Was dahinter steckt, liest du hier. (Symbolbild)
Foto: imago images/Jacob Schröter

Wenn du in diesen Tagen an einer Kreuzung in Jena stehst, dann dürfte der Anblick der Ampel für Verwunderung sorgen.

Zumindest der Anblick der Schalter. Denn die Stadt Jena hat alle Schalter mit Absperrband abgeklebt. Und das hat einen bestimmten Grund.

Jena: Stadt klebt Ampelschalter ab – wegen Coronavirus

Bei Facebook kursieren bereits Bilder der abgeklebten Ampelanlagen. Viele fragen sich, was es damit auf sich hat. Ob das eine bestimmte Aktion sei?

Die Antwort darauf lautet: Ja! Und zwar eine Aktion, um die Menschen in der Stadt nicht weiter zu gefährden. Jena ist sehr darauf bedacht, die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Als erste Stadt in Deutschland hat sie eine Mundschutz-Pflicht eingeführt.

Doch damit nicht genug. Jetzt hat sie die Ampelschalter abkleben lassen. Damit Menschen diese nicht mehr betätigen und sich dadurch womöglich mit dem Coronavirus anstecken können. Doch wie funktioniert das jetzt mit den Ampeln?

-----------------------

Mehr Themen aus Jena

Jena: Mann hilft verletztem Rentner vom Supermarkt nach Hause – als er zurückkehrt, traut er seinen Augen kaum

Jena: Arzt warnt während Corona-Krise vor DIESER Krankheit – „Keinesfalls ignorieren!“

Jena: Mann entsetzt wegen Corona-Beobachtung in der Bahn – „Da fragt man sich doch..."

----------------------

Ampeln laufen trotzdem weiter

Wie die „Jenaer Nachrichten" berichten, wurden die Ampeln in den Regelkreislauf des Verkehrsleitsystems aufgenommen. Somit müssten die Schalter nicht mehr gedrückt werden.

Derzeit gibt es in Jena nach Angaben der Stadt 155 bestätigte Corona-Fälle. Davon seien 65 Menschen bereits wieder genesen. Eine Person ist nach Angaben der Stadt an Covid-19 gestorben.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in Thüringen kannst du in unserem Newsblog mitverfolgen >>>>>. (abr)