Jena: Mann betrachtet Baum und traut seinen Augen nicht – wenig später muss die Polizei anrücken

In Jena und Erfurt gab es an nur einem Tag gleich zwei spektakuläre Einsätze wegen zufälliger Entdeckungen.
In Jena und Erfurt gab es an nur einem Tag gleich zwei spektakuläre Einsätze wegen zufälliger Entdeckungen.
Foto: dpa/Bodo Schwackow, Polizei Jena (Montage)

Jena/Erfurt. Was für ein Fund! Ein Spaziergänger hat in Jena einfach eine unglaubliche Entdeckung gemacht. Und die hatte es in sich. Ohne zu zögern rief der Mann die Polizei. Die rückte gleich mit einem Großaufgebot an.

Der Spaziergänger war über das Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes Rothenstein im Saale-Holzland-Kreis, rund zehn Kilometer von Jena entfernt, gelaufen. Dort bot sich ihm ein außergewöhnlicher Anblick. Doch nicht nur in Jena wurde am Mittwoch ein krasser Fund gemacht. Auch in Erfurt kam es nach Gartenarbeiten zu einem Großeinsatz der Polizei.

Jena: Mann findet Sprengkörper im Baum

Bei seinem Spaziergang in der Nähe von Jena entdeckte ein Mann in einem Baum eine eingewachsene Granate.

Nach Einschätzung von Experten des Munitionsbergungsdienstes handele es sich um eine sowjetische Übungsgranate, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach sei auszuschließen, dass die Granate erst in der jüngeren Vergangenheit in den Baum gehängt wurde.

Am gleichen Tag musste der Kampfmittelräumdienst auch in Erfurt ausrücken.

---------------------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

---------------------------

Erfurt: Kleingärtner findet Streubombe aus Zweitem Weltkrieg

Dort hatte ein Schrebergärtner beim Graben in seinem Garten eine Streubombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Der 43-Jährige grub am Mittwoch mit einem Spaten und als er Kies in einen Eimer schüttete, entdeckte er den Sprengkörper, wie die Polizei mitteilte.

+++ Weimar: Mysteriöser Fall beschäftigt die Polizei – was geschah am Aldi-Parkplatz? +++

Ihr zufolge war das Fundstück 20 Zentimeter lang und etwa fünf Zentimeter breit. Die Kleingartenanlage wurde von der Polizei geräumt, der Kampfmittelräumungsdienst transportierte die Bombe schließlich ab. (aj)