Jena: Explosion in Firma – Betrieb evakuiert!

In Jena ist es zu einer Explosion gekommen.
In Jena ist es zu einer Explosion gekommen.
Foto: Stefan Eberhard

Jena. In Jena hat am Montagmorgen eine Explosion den Süden der Stadt erschüttert.

Die Feuerwehr musste mit Großaufgebot zu einem Betrieb in dem Gewerbegebiet in Jena-Maua ausrücken.

Jena: Explosion in Firma für Spezialwerkstoffe

Dort soll es ersten Erkenntnissen zufolge in einer Spezialwerkstoff-Firma zu einer Explosion gekommen sein.

Der Betrieb musste evakuiert werden. Denn es gab eine schlimme Befürchtung.

-------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

-------------

Großaufgebot vor Ort

Wie die Polizeisprecherin aus Jena mitteilte, mussten rund 20 Menschen den Betrieb verlassen. Giftige Gase hätten nach der Verpuffung in dem Unternehmen freigesetzt werden können.

Ob sich bei dem Unglück Menschen verletzt wurden, war zunächst nicht bekannt.

Rund eine Stunde später konnte Entwarnung gegeben werden: „Niemand wurde verletzt. Die Explosion hatte keine Außenwirkung“, so die Polizeisprecherin.

Großeinsatz in Gewerbegebiet

Die Einsatzkräfte waren seit 9 Uhr vor Ort. Gegen 10.30 Uhr war der Einsatz bereits beendet.

Nach einer Stoffrecherche durch die Freiwillige Feuerwehr Göschwitz wurde Kontakt mit dem Transport-und Informationssystem der chemischen Industrie (TUIS) aufgenommen und das weitere Verfahren abgestimmt. Daraufhin beschloss die Einsatzleitung auf Grund der hohen gesundheitlichen Gefahr durch das Stoffgemisch, den Raum staubdicht zu versiegeln und die Reinigung durch eine Spezialfirma durchführen zu lassen. (aj)