Thüringen: Entwarnung kurz vor Mitternacht – vermisste Geschwister sind wieder da!

Zwei vermisste Kinder aus Thüringen sind wieder da. Die Suche wurde eingestellt. (Symbolbild)
Zwei vermisste Kinder aus Thüringen sind wieder da. Die Suche wurde eingestellt. (Symbolbild)
Foto: imago/Marius Schwarz

Großobringen. Aufatmen! Zwei vermisste Kinder aus Großobringen in Thüringen sind wieder da.

Die Polizei Thüringen meldete am späten Mittwochabend, dass die Elfjährige und ihr 14-jähriger Bruder wohlbehalten zurückgekehrt sind.

Thüringen: Geschwister laufen weg – und tauchen wieder auf

Die Geschwister aus dem Weimarer Land waren beide am Mittwochmorgen weggelaufen. Die Polizei hatte mit einem Großaufgebot sowie öffentlich mit Fotos nach ihnen gesucht.

Bei der Suche nach den Geschwistern in Jena und Weimar wurden auch ein Hubschrauber und ein Fährtenhund eingesetzt.

--------------------------

Mehr Themen:

Thüringen: Sturzbetrunkener Mann fährt mit 3,27 (!) Promille Fahrrad – dann legt er sich mit einem 12-Jährigen an

Weimar: Mann (50) sitzt auf einer Bank – schrecklich, was dann passiert

Erfurt: Hunderttausende Briefe und Pakete nicht zugestellt – das steckt dahinter

--------------------------

Offenbar hatte es in ihrer Familie häusliche Gewalt gegeben, weshalb die Kinder in einer Einrichtung in Thüringen untergebracht wurden beziehungsweise werden sollten. (red)