Jena: Feuer in einer Wohnung – Nachbar rettet Frau vor Flammen

In Jena hat ein Mann einer Nachbarin vermutlich das Leben gerettet.
In Jena hat ein Mann einer Nachbarin vermutlich das Leben gerettet.
Foto: imago images/Tim Oelbermann

Ein Nachbar, der von einem Rauchmelder alarmiert wurde, hat eine Frau in Jena vor einem Feuer gerettet.

Der Mann habe aus der Nachbarwohnung in Jena beißenden Rauch festgestellt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nachbar in Jena rettet Frau vor Flammen

Er habe deshalb die Tür eingetreten und mit der Brandbekämpfung begonnen. Seine Nachbarin sei wach geworden und habe die Wohnung in der Nacht zu Samstag unverletzt verlassen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bodo Ramelow fordert Polizisten DAZU auf – „Notwendig, dass man nicht schweigt!“

Thüringen: Mann stürzt beim Wandern in die Tiefe – Rettungshubschrauber im Einsatz

Thüringen: Kanu-Fahrer paddeln auf Stausee – plötzlich werden sie unter Wasser gedrückt

Sylvie Meis: Erstes Foto von der Hochzeit mit Thüringer Künstler! DAS ist ihr Brautkleid

-------------------------------------

Nach ersten Ermittlungen brannte in einem der Zimmer eine Matratze. Die Feuerwehr verhinderte nach Polizeiangaben einen größeren Schaden in der Wohnung.

Anderer Brand ging nicht so glimpflich aus

In ein Ausweichquartier mussten dagegen vier Hausbewohner nach einem Brand in Frauenwald (Ilm-Kreis) umziehen. In ihrem Mehrfamilienhaus sei es am Sonntag zu einem Feuer in einem Stromverteilerkasten gekommen. Eine 66 Jahr alte Frau habe den Brand entdeckt und die Feuerwehr gerufen.

Die Bewohner konnten nach Polizeiangaben noch rechtzeitig das Haus verlasssen, bevor der Treppenaufgang und die Wohnungen stark verqualmt waren. Das Haus sei wegen der Dämpfe und der Brandschäden an der Elektrik vorerst unbewohnbar.