Sat.1-Serie spielt in Jena – doch sie ist nichts für schwache Nerven

Sat.1 zeigt eine neue Doku-Serie. Mit dabei: Ein Team aus Jena! (Symbolbild)
Sat.1 zeigt eine neue Doku-Serie. Mit dabei: Ein Team aus Jena! (Symbolbild)
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Jena. Der Fernsehsender Sat.1 startet ab Montag (21. September) mit einer neuen Doku-Serie und hat dafür auch ein Kamerateam nach Jena geschickt.

Aber diese Sat.1-Sendung ist wohl nichts für schwache Nerven.

Sat.1-Serie in Jena: Diese neue Serie ist ab sofort im Fernsehen

Der Sender hat eine Reality-Doku über Rettungsdienste in Deutschland ins Leben gerufen. Unter dem Titel „Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt“ sollen in zunächst 5 Episoden Rettungskräfte bei echten Einsätzen begleitet werden.

+++ Jena: Feuer in einer Wohnung – Nachbar rettet Frau vor Flammen +++

„Vom Notruf bis in die Notaufnahme: Rettungsdienste leisten in mehr als fünf Millionen Einsätzen pro Jahr immer wieder Unglaubliches und geraten oft selbst in brenzlige Situationen. In der neuen Doku-Serie "Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt" gibt SAT.1 mit modernster Kameratechnik unverstellte Einblicke in die Arbeit von Lebensrettern in ganz Deutschland“, heißt es in der Ankündigung des Senders.

-----------------------

Mehr aus Jena:

Jena: Überraschende Premiere! DAS kannst du im Winter in der Stadt machen

Jena: Die Stadt wird bald völlig anders aussehen – DAS ist der Plan!

Jena: Mega-Projekt kommt! Hier sollen 150 neue Wohnungen entstehen

-----------------------

Sat.1: „Unverstellte Einblicke in die Arbeit von Lebensrettern“

Mit dabei ist auch ein Rettungs-Team aus Jena. Die Notfallsanitäter Sindy Meisegeier, Felix Böckel und Petro Sadoni kämpfen in der ersten Episode unter anderem um das Leben eines Patienten, der beatmet werden muss.

„Lebensretter hautnah“ (Sat.1): Diese Rettungsteams sind dabei:

  • DRK-Wache Stuttgart
  • Luftrettungszentrum Traunstein
  • Rettungsdienst des Roten Kreuzes Jena

Außerdem Rettungssanitäter/Notfallsanitäter aus:

  • Straubing
  • Nürnberg
  • Frankfurt

+++ Bodo Ramelow fordert Polizisten DAZU auf – „Notwendig, dass man nicht schweigt!“ +++

Echte Teams, echte Fälle – Rettungsteam aus Jena bei Sat.1

Für die Doku seien bewusst echte Teams und Fälle und keine Schauspieler eingesetzt worden, heißt es, um es so authentisch wie möglich zu zeigen. Nichts für schwache Nerven also. Rettungswagen wurden mit Kameras ausgestattet, Kamerateams waren bei den Einsätzen mit dabei, berichtet Sindy Meisegeier gegenüber der Ostthüringer Zeitung (OTZ).

Ab Montag kannst du Sindy und Co. in Sat.1 in Aktion erleben! „Lebensretter hautnah“ läuft im 20.15 Uhr. (fno)