A4 bei Jena: Fußgänger laufen in Tunnel – um ausgerechnet DAS zu tun

Mehrere Fußgänger liefen am Freitag in den Lobdeburgtunnel auf der A4 bei Jena. Eine Frau sei dabei nur leicht bekleidet gewesen!
Mehrere Fußgänger liefen am Freitag in den Lobdeburgtunnel auf der A4 bei Jena. Eine Frau sei dabei nur leicht bekleidet gewesen!
Foto: imago images / Steve Bauerschmidt

Jena. Am Freitag wurde die Autobahnpolizei alarmiert, weil im Lobdeburgtunnel auf der A4 bei Jena mehrere Personen herumliefen.

Als die Polizei die Bilder aus der Überwachungskamera ansah, trauten die Beamten wohl ihren Augen nicht.

Jena: Fußgänger laufen in den Lobdeburgtunnel – aus diesem leichtsinnigen Grund

Wegen Fußgängern im Lobdeburgtunnel wurde am Freitagvormittag die Autobahnpolizei gerufen. Über die Kameraüberwachung des Tunnels konnte beobachtet werden, wie drei junge Männer und eine Frau einige Meter in den Tunnel auf der A4 liefen.

+++ Jena: Ärzte entfernen seltenen 15-Zentimeter-Tumor – Patient mit 30-jähriger Leidensgeschichte +++

Doch etwas war auffällig: Die Frau soll dabei ziemlich knapp bekleidet gewesen sein.

Autobahntunnel als Kulisse – Polizei verhängt Bußgeld

Die alarmierten Polizisten stellten die Personengruppe dann zwischen den Lobdeburgtunnel und der Brüsseler Straße fest. Die Frau hatte sich auf dem Weg zum Auto wieder verhüllt.

----------------------

Mehr aus Jena:

----------------------

Offenbar hatten sich die vier den Autobahntunnel als Kulisse für ein nicht angemeldetes Fotoshooting ausgesucht. Allen Vier wurde wegen der illegalen Aktion ein Verwarngeld auferlegt, das sie sofort bezahlten. (fno)