Jena: Diese Entdeckung stellt viele vor ein Rätsel – „Was ist das eigentlich?“

Was verbirgt sich hinter diesen Türen in Jena?
Was verbirgt sich hinter diesen Türen in Jena?
Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich / privat

Jena. Das kennt wohl jeder, dass man bei einem Spaziergang durch die eigene Stadt immer mal wieder ins Grübeln gerät und sich fragt, was sich in dem ein oder anderen Gebäude wohl befindet. So ging es jetzt auch einer Frau aus Jena.

Doch das Foto, das sie auf Facebook teilt, sorgt jetzt für Verwunderung. Auch andere Menschen aus Jena wissen nicht mit Sicherheit, was sich hinter den Türen verbirgt. Die Diskussion wird hitzig.

Jena: Foto auf Facebook wirft Fragen auf! „Was ist das eigentlich?“

Das Foto, das die Nutzerin auf Facebook teilt, zeigt zwei Türen, die unter einen Hügel in eine Art Gewölbe führen. Die Eingänge sind fest verschlossen und auch sonst deutet kein Schild oder eine Tafel darauf hin, was sich hinter den Türen befinden könnte. Die Stelle soll sich nach Angaben der Nutzerin wohl in der Nähe des „Best Western“ Hotel in Jena befinden.

Der merkwürdige Verschlag scheint auch schon anderen Menschen in Jena aufgefallen zu sein. In der Kommentarspalte unter dem Facebook-Post entsteht gleich eine hitzige Diskussion.

Neben nicht ganz so ernst zu nehmenden Bemerkungen, die hinter den Türen einen Bunker vermuten, der vor Corona schützt oder einen Weinkeller, um das Jahr 2020 besser zu ertragen, finden sich auch Kommentare, die auf einer heißen Spur sind.

________________

Mehr Themen aus Jena:

________________

Einige der Facebook-Nutzer verweisen darauf, dass es sich bei dem geheimnisvollen Ort um eine Trinkwasseranlage handele und liegen damit goldrichtig. Wie die Stadt Jena bestätigt, befindet sich auf dem Gelände ein alter Wasserspeicher. Ein Teil der Anlage soll wohl auch noch durch „JenaWasser“ in Benutzung sein.

In diesem Fall haben die Spürnasen auf Facebook mal wieder goldrichtig gelegen und bewiesen, wie gut sie sich in Jena auskennen. (cm)