Jena: Mann schläft auf Bank ein – als er aufwacht, traut er seinen Augen kaum

Jena: Der Obdachlose hätte sich das Nickerchen besser woanders gegönnt. (Symbolfoto)
Jena: Der Obdachlose hätte sich das Nickerchen besser woanders gegönnt. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Jena. Trauriger Vorfall in Jena!

Es geschah bereits am Montagabend, den 16. August in Jena. Ein 63-Jähriger hat sich im Park gegenüber des Jena-Towers zusammen mit einigen flüchtigen Bekannten ein paar alkoholische Getränke gegönnt.

Dann schlief er auf einer Parkbank ein. Das entpuppte sich als riesigen Fehler.

Jena: Mann schläft auf Parkbank ein – dann passiert DAS

Er war nicht lange weggedöst. Vielleicht eine halbe Stunde. Das aber reichte unbekannten Tätern schon, um den Mann seinen Geldbeutel und das Handy zu stehlen.

Viel mehr hätten sie auch nicht holen können. Der 63-Jährige ist obdachlos und besitzt fast nichts.

+++ Kreis Gotha: Heftiger Unfall! Toyota kracht frontal in BMW – krasse Fotos +++

Die Polizei suchte danach vergeblich nach den Tätern. Auch die flüchtigen Freunde, mit denen der 63-Jährige getrunken hat, waren nicht mehr aufzufinden.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie hinter dem Diebstahl stecken.

--------------

Mehr Themen:

Kreis Hildburghausen: Haus brennt lichterloh – war es ein Brandanschlag?

Erfurt: Betrunkener (21) greift Helfer an! Üble Attacke im Rettungswagen

Thüringen: Wo ist das Leichtflugzeug hin? Zeugen beobachten Probleme – jetzt findet es keiner

--------------

Die Polizei Jena sucht jetzt Zeugen, irgendwas gesehen haben könnten. Wer war am Montag, den 16. August, zwischen 19 und 19.30 Uhr am Eichplatz unterwegs? Wenn dir etwas aufgefallen ist, melde dich bei der Polizei unter Telefon: 06341/81-0. (bp)