Jena: Mann vergisst Handbremse anzuziehen – mit fatalen Folgen

Jena: Mit reiner Muskelkraft konnte der Mann das Auto nicht aufhalten. (Symbolfoto)
Jena: Mit reiner Muskelkraft konnte der Mann das Auto nicht aufhalten. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Jena. Ein 69-Jähriger aus Jena hat nun am eigenen Leib erfahren müssen, wie gefährlich es sein kann, wenn mal kurz nicht ganz bei der Sache ist.

Am Sonntagabend stellte er sein Auto im Zenkerweg in Jena ab, berichtet die Polizei. Dann ist es passiert.

Jena: Mann parkt sein Auto – dann passiert DAS

Er stieg aus und der Wagen fing an zu rollen. In seiner Panik versuchte der Mann das Fahrzeug aufzuhalten – mit roher Muskelkraft.

+++ Erfurt: Chaos-Fahrt durch die Stadt – 20-Jähriger lässt nichts heile +++

Aber vergeblich. Das Gewicht des Autos war eine Nummer zu groß für den Mann und er wurde in zwischen seinem und einem davor geparkten Auto eingeklemmt.

---------

Mehr Themen:

Jena: Mann schläft auf Bank ein – als er aufwacht, traut er seinen Augen kaum

Kreis Gotha: Heftiger Unfall! Toyota kracht frontal in BMW – krasse Fotos

Hund in Thüringen misshandelt! Zeuge schildert furchtbare Szenen

---------

Dabei hat er sich verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nächste Mal sollte er lieber vorher die Handbremse anziehen, bevor er aus dem Auto steigt. (bp)