Veröffentlicht inJena

Jena: Achtung Gasgeruch! Stadt gibt Entwarnung

Mehrere Menschen nahmen am Donnerstagmorgen einen seltsamen Gasgeruch in Jena wahr. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Jena
u00a9 IMAGO / Silas Stein

Jena

Das ist die „Lichtstadt“ Thüringens

Mehrere Menschen haben am Donnerstagmorgen (27. Oktober) einen seltsamen Gasgeruch in Jena wahrgenommen. Die Feuerwehr war deswegen im Einsatz und suchte nach der Ursache.

Der Geruch soll vom Gewerbegebiet Göschwitz ausgegangen sein, berichtet die Stadt. Anwohner wurden gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Jena: Seltsamer Gasgeruch in der Stadt

Die Aufregung in Jena war groß, aber schon am späten Donnerstagvormittag konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Nach Angaben der Stadt ließ sich der seltsame Geruch auf einen Stoff zurückführen, der in die Gasleitungen zur Geruchswarnung beigemengt wird. Dieser sei harmlos und würde sich verflüchtigen. Nach Angaben einer Stadtwerke-Sprecherin sei dieser bei Wartungsarbeiten an einer Anlage ausgetreten, in der solche Stoffe verarbeitet werden. Zu einem tatsächlichen Gasleck kam es entsprechend nicht.

Schon am Donnerstagmorgen gingen die Einsatzkräfte nicht von einer möglichen Gefährdung für die Bevölkerung aus, erklärte eine Polizei-Sprecherin auf Thüringen24-Anfrage. Demnach war die Feuerwehr mit mehreren Löschzügen im Einsatz. Ein Schaden an Gasleitungen war nicht bekannt.


Mehr News:


Die Anwohner wurden auch über die Warn-App Nina vor der Geruchsbelästigung gewarnt.