Veröffentlicht inJena

Jena: Autofahrer-Frust in der Innenstadt! DIESEN Bereich solltest du besser meiden

Autofahrer-Frust in Jena! In der Innenstadt wird eine Straße halbseitig gesperrt. Wo du mehr Zeit einplanen solltest, liest du hier.

© IMAGO / Westend61

Jena - das ist die „Lichtstadt“ Thüringens

Schlechte Nachrichten für alle Autofahrer in Jena!

In der Innenstadt wird jetzt eine Straße teilweise gesperrt – und das dürfte bei dem ein oder anderen für ordentlich Frust sorgen. Welchen Bereich du in Jena besser meiden solltest, liest du hier.

Jena: HIER brauchst du bis zum 2. Dezember Geduld

Einen ganzen Monat lang brauchst du hier starke Nerven: Der Fürstengraben in Jena wird ab Donnerstag (3. November) halbseitig gesperrt, wie die Stadt mitteilt. Bergauf, über die Ost-West-Strecke, können Autofahrer weiterhin fahren. Die Gegenfahrbahn bleibt dagegen bis zum 2. Dezember erstmal gesperrt.

Der Grund für die Sperrung: Das neue Rechenzentrum der Uni Jena wird an das Haupt-Netz angeschlossen – Teile davon und Gasleitungen sollen deshalb über die gesperrte Straße gelegt werden.



Besonders am kommenden Donnerstag und Freitag solltest du in der Innenstadt mehr Zeit einplanen. Zwei Umleitungen sind währenddessen geplant: Autofahrer können am Donnerstag über die Lutherstraße oder den Leutragraben fahren und an ihr Ziel kommen.