Veröffentlicht inJena

Jena: Blutige Szenen auf der Tanzfläche – junge Frauen werden zum Opfer

Bei einer Jugend-Disco in Jena sind mindestens zwei junge Frauen zum Opfer geworden. Sie erlitten mysteriöse Schnittverletzungen. Mehr hier!

Bei einer Jugend-Disco in Jena sind mindestens zwei junge Frauen zum Opfer geworden. Sie erlitten mysteriöse Schnittverletzungen. Mehr hier!
u00a9 IMAGO / Panthermedia

Jena - das ist die „Lichtstadt“ Thüringens

Erfahre mehr über die zweitgrößte Stadt Thüringens

Mysteriöse Szenen bei einer großen Party in Jena…

Mindestens zwei junge Frauen wurden bei der Feier offenbar absichtlich verletzt – die Polizei Jena ermittelt.

Jena: Schock während Clubnacht

Eigentlich sollte es für Hunderte Jugendliche ein schöner Abend in der Jugend-Disco im Jenaer Volksbad werden – rund 700 Teenager feierten am vergangenen Freitag (20. Januar) die zweite Auflage des „Paradise Punch“. Im Nachhinein aber trüben blutige Szenen auf der Tanzfläche die Veranstaltung. Mindestens zwei junge Frauen wurden zum Opfer.

Laut Polizei Jena merkte eine 18-Jährige gegen 23 Uhr, dass ihr Arm sehr doll weh tut – und dass sie blutete! Schnell war zu sehen, dass die junge Frau sowohl eine Art Einstichstelle im Arm hatte als auch eine Schnittverletzung. Spätestens, als sich kurz danach noch eine 16-Jährige mit einer ähnlichen Schnittverletzung meldete, kam die Frage auf: Hat es hier jemand ganz bewusst auf die Mädchen abgesehen?

Kripo Jena sucht Zeugen

Die genauen Hintergründe konnten in der Tatnacht im Volksbad nicht geklärt werden. Allein, dass das ganze durch einen spitzen Gegenstand passiert sein muss, ist für die Polizei Jena höchstwahrscheinlich. Anders seien die Wunden nicht zu erklären, hieß es. Gleichzeitig müsse aber auch geprüft werden, ob es nicht doch Unfälle waren.

Im Volksbad Jena hat es seltsame Vorfälle gegeben. Die Polizei ermittelt.
Im Volksbad Jena hat es seltsame Vorfälle gegeben. Die Polizei ermittelt. (Archivbild) Foto: IMAGO / VIADATA

Die Kripo Jena ermittelt zu den mysteriösen Vorfällen beim „Paradise Punch“. Solltest du auch etwas abbekommen haben, melde dich bei den Beamten. Gleiches gilt, wenn du etwas zu den Geschehnissen im Volksbad sagen kannst – auch Fotos oder Videos sind für die Polizei wichtig. Entweder rufst du die Polizei unter der Nummer 03641/812464 an oder du mailst an KPI.Jena@polizei.tueringen.de.


Mehr News:


Neben den genannten Zwischenfällen hatte die Polizei Jena schon am Sonntag davon berichtet, dass bei derselben Party trotz Sicherheitsdienst gleich mehrere Jacken an der Garderobe geklaut wurden. Auch hierzu werden noch Zeugen gesucht.