Veröffentlicht inPromi-TV

„Prominent Getrennt“: Heftiger Gewalt-Vorwurf – Schmiss RTL SIE raus?

Sie macht schon Schlagzeilen vor der Ausstrahlung von „Prominent Getrennt“. Doch ist an den Vorwürfen etwas dran? RTL reagiert nun.

© Foto: RTL+

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Angebliche Drohungen, Skandale und Fake-Beziehungen – Das RTL+-Format „Prominent getrennt“ sorgt bereits vor seiner Ausstrahlung für mächtig Wirbel. Dabei steht auch fest: In der beliebten Sendung geraten nicht nur Ex-Paare aneinander.

+++ RTL stellt „Prominent getrennt“-Paare vor – und wird sofort von Zuschauern abgestraft +++

Aktuell sorgt Reality-Sternchen Kim Virginia Hartung für negative Schlagzeilen. Die Vorwürfe allerdings sind verheerend…

„Prominent Getrennt“: Vorfall löst einen Skandal aus

Die Kandidaten für die kommende vierte Staffel von „Prominent Getrennt“ stehen bereits fest, und darunter befindet sich unter anderem das ehemalige Paar Kim Virginia Hartung und Emanuell Weißenberg. Die Ex-Paare Mike Cees und Michelle Monballijn sowie Max Bohrmann und Luisa Früh werden ebenfalls gemeinsam antreten. Doch schon vor dem Start der Show sorgen fiese Anschuldigungen für Aufsehen.

Nachdem Kim Virginia die aktuelle Staffel von „Temptation Island V.I.P.“ kommentiert hatte, kam vor allem der untreue TV-Kandidat Umut Tekin nicht gut weg. Dieser holte allerdings zum Gegenschlag aus und behauptete im Vorfeld, dass Kim während der Dreharbeiten zu „Prominent Getrennt“ handgreiflich geworden sei und deshalb rausgeflogen sei. Ob das wirklich stimmt, ist noch nicht bestätigt.

„Prominent Getrennt“: DAS sagt der Sender

Nach Umuts Vorwürfen meldete sich jetzt der Sender RTL zu Wort: „Bei „Prominent getrennt“ hat es einen Vorfall zwischen den Teilnehmenden gegeben, auf den wir reagiert haben. Davon, was genau passiert ist, können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer im Frühjahr ihr eigenes Bild machen“, erklärte ein Sprecher gegenüber „Bild“.

+++ RTL: DIESER Ex-Bachelor hat sich optisch stark verändert – „Erkenne mich nicht wieder“ +++

Kim Virginia Hartung selbst äußerte sich gegenüber dem Blatt nicht zu den Vorwürfen und betonte nur: „Ich kann nur generell sagen: Würde mich ein Typ auch nur mit einem Fingernagel anpacken, kriegt er auf jeden Fall eine Prinzessinnen-Klatsche.“ Dabei soll Teilnehmer Max Bornmann ebenfalls in den Vorfall verwickelt gewesen sein.


Mehr zum Thema:


Tatsächlich ist dies ist nicht das erste Mal, dass Kim im Reality-TV für Aufsehen sorgt. Bereits bei „Are You The One – Reality Stars in Love“ geriet sie in einen handfesten Streit, in dem sich die Teilnehmerinnen sogar gegenseitig schubsten. Fest steht: Die RTL-Zuschauer können sich im Frühjahr auf einiges an Drama gefasst machen.