Veröffentlicht inPromi-TV

Rammstein: Ticket-Aufreger vor Europa Tour – jetzt dauert es nicht mehr lange

Vor der großen Europa-Tour von Rammstein gab es ein regelrechtes Ticket-Chaos. Und einige Fans sind gar nicht happy über die Konzerte.

© imago images/ITAR-TASS

Roland Kaiser, Andrea Berg und Co.: Zu ihren Schlager-Hits tanzen Millionen

Ihre Musik können Schlager-Fans im Schlaf mitsingen. Wir stellen einige der größten deutschen Schlager-Stars vor.

Die Monate sind gezählt, die Fans können es kaum noch erwarten, bis das Rammstein-Highlight 2024 startet: Die Rockband mit Frontsänger Till Lindemann hat es im vergangenen Jahr offiziell gemacht und verkündet, auf große „Europe Stadium Tour 2024“ zu gehen. Damit hatten die Fans aufgrund des Lindemann-Skandals zunächst nicht gerechnet (hier mehr dazu >>>). Als die Sache um den Rammstein-Star aber vom Tisch war, fiel auch gleichzeitig der Startschuss für die Konzertbekanntgabe.

Doch beim Ticketverkauf gab es zunächst pures Chaos. Und auch die Stimmung war nicht bei allen Fans gleich gut.

Rammstein: Ticket-Aufreger vor Tour

Insgesamt 30 Mal stehen die Rammstein-Musiker in diesem Jahr im Rahmen ihrer Europa-Tour ab dem 11. Mai auf der Bühne. Nach und nach wurden 2023 neue Termine bekannt gegeben. Doch schon vor dem Start des Ticketverkaufs warnte der Anbieter die Konzert-freudigen Fans vor einem Mega-Ansturm auf die begehrten Eintrittskarten. Fans sollten schnell sein, um sich noch ein Ticket zu sichern und im Online-Warenkorb nicht zu lange warten, um das System nicht zu überlasten. Ein Chaos war demnach vorprogrammiert und zeichnete sich am ersten Verkaufstag auch ab. Wahrscheinlich auch ein Grund, weshalb Rammstein schließlich noch weitere Termine preisgaben.

Die Fans, die sich eine Konzertkarte sichern konnten, sind schon in großer Vorfreude, wie Kommentare wie „Hammer, erstes Rammstein Konzert überhaupt nächstes Jahr und das ist dann einfach ne ausverkaufte Show. Das wird so genial“ oder „Ihr seid unglaublich! Danke, dass ihr wieder tourt“ zeigen. Doch im Netz tummeln sich auch Stimmen von Rammstein-Anhängern, die ganz und gar nicht happy mit der aktuellen Konzert-Lage sind – und enttäuscht darüber sind, dass ihr Land oder ihre Stadt nicht auf der Tour-Liste steht. So heißt es bei Instagram zum Beispiel:

  • „Bitte kommt nach Russland“
  • „Polen, wir warten, Rammstein!“
  • „Und was ist mit Berlin????“
  • „Wo ist Schweden?“
  • „Bitte gebt auch UK-Daten raus”

Und auch Fragen, wann es über Europa hinaus nach Brasilien, Chile oder Mexiko geht, kommen bei Fans auf. Einer schreibt zum Beispiel: “Ich liebe es, wie sich die ganzen Europäer fast jedes Jahr beschweren, wann sie eine Rammstein-Tour bekommen und der Rest der Welt bekommt nichts.“


Mehr News:


Doch Rammstein müssen die sichtlich unglücklichen Fans enttäuschen. Im November vergangenen Jahres ließ die Band seine 3,1 Millionen Instagram-Follower wissen: „All cities of the Rammstein Europe Stadium Tour 2024 are now announced“ (zu Deutsch: Alle Städte der Rammstein Europe Stadium Tour 2024 wurden jetzt bekannt gegeben“).

Rammstein: Jetzt dauert es nicht mehr lange

Für all diejenigen, die sich Tickets sichern konnten, heißt es nun aber: Nur noch fünf Monate, bis Rammstein neue Konzertgeschichte schreiben.

Hier sind noch mal die Termine für Deutschland:

15.05.24: Dresden

16.05.24: Dresden

18.05.24: Dresden

19.05.24: Dresden

11.07.24: Frankfurt

12.07.24: Frankfurt

13.07.24: Frankfurt

26.07.24: Gelsenkirchen

29.07.24: Gelsenkirchen

30.07.24: Gelsenkirchen

31.07.24: Gelsenkirchen

Weitere Länder, in denen Rammstein auftreten werden, sind unter anderem Frankreich, Spanien, Niederlande, Griechenland, Irland und Italien.