Veröffentlicht inPromi-TV

„Frühstücksfernsehen“-Star Alina Merkau zeigt sexy Kehrseite – „Hallöchen Popöchen“

„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau urlaubt derzeit in Kapstadt und zeigt sich dabei im Bikini. Fans sind aus dem Häuschen.

© imago images/Eventpress

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Wenn Alina Merkau nicht gerade für das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ vor der Kamera steht, nimmt die zweifache Mutter ihre Fans gerne bei Instagram mit in ihr Privatleben.

Und dabei spielt natürlich Entspannung eine Rolle. Schließlich ist die Arbeit beim „Frühstücksfernsehen“ mit wenig Schlaf und frühem Aufstehen verbunden. Im Urlaub in der südafrikanischen Hauptstadt lässt es sich dafür herrlich ausspannen – sommerlicher Temperaturen und knappem Bikini inklusive.

„Frühstücksfernsehen“-Star Alina Merkau zeigt Fans ihren Popo

So würden wohl viele gerne den grauen Januar-Sonntag hierzulande verbringen… Am Sonntag (7. Januar) veröffentlichte die „Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau einen Schnappschuss auf Instagram, der neidisch werden lässt.

Im Bikini und am Pool posiert die 37-Jährige entspannt auf einer Matratze, bis auf ein paar Wolken scheint in Kapstadt strahlendes Wetter zu herrschen. „Sunday“, kommentiert Alina Merkau das Urlaubsfoto schlicht, hängt dazu noch das passende Sonnen-Emoji dran.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Doch so bitter die sommerliche Situation der Moderatorin für einige Menschen hierzulande angesichts von Hochwasser und Tiefsttemperaturen erscheint, so gibt es auch Fans, die sich an dem Anblick durchaus erfreuen.

„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin wird für Figur gefeiert

Schließlich zeigt Alina Merkau in dem schwarzen, schlichten Bikini automatisch ihre gute Figur. „Verdammt heiß“, findet das ein Instgram-Follower. „Süßer Bobbes“, kommentiert ein weiterer. Auch ein anderer schreibt: „Hallöchen Popöchen“.


Mehr Nachrichten:


Neben vielen weiteren Kommentaren, die die Kehrseite und das Foto von Alina Merkau feiern, hinterlässt auch „Frühstücksfernsehen“-Kollegin Marlene Lufen einen Gruß: „Whoop whoop“, schreibt sie unter den Instagram-Beitrag, fügt noch zwei Flammen-Emojis hinzu. Bei diesen Aussichten wächst auf jeden Fall bei Fans und Kollegen die Vorfreude auf Alinas „Frühstücksfernsehen“-Rückkehr – nach ihrem Urlaub, versteht sich…